Baulinks > Sonnenschutz > Projektberichte

Projektberichte im Sonnenschutz-Magazin

Kunst am (grauen) Bau mit Fixscreen Senkrechtmarkisen (13.8.2016)
Rund 500 m² Fixscreen Senkrechtmarkise von Renson hat die Schweizer Künstlerin und Fotografin Shirana Shahbazi zu einem lebendigen Fassaden­kunst­werk komponiert. Die gebürtige Iranerin ist für ihre Arbeiten mit kräf­tigen Farben weltbekannt. weiter lesen

Künstlerisch gestaltetes GKD-Metallgewebe als Sonnenschutz für Schnellbahnstation (12.8.2016)
Um die über 100 Jahre alte Infrastruktur von Saint Paul und Minnea­polis zu moderiniseren, wurde ein Schnellbahnkonzept entwickelt. Für einen der Bahnhöfe wurden zwei Treppenbauwerken gebaut, die groß­flä­chig mit GKD-Metallgewebe verkleidet wurden. weiter lesen

Sonnenschutz à la Renson für das Modulare Oberlicht-System von Velux (2.12.2015)
Das textile Sonnenschutz-System Topfix VMS von Renson ergänzt das Mo­dulare Oberlicht-System von Velux, das zusammen mit dem Architektur­büro Foster + Partners entwickelt wurde. Für die Sattel- und Atrium-Licht­bän­der sowie Sheddachverglasungen hat Renson als Kooperationspartner sein Topfix-System angepasst. weiter lesen

Wie Senkrechtmarkisen Loggien eines über 60 m hohen Hochhauses schützen: orkanfest! (29.10.2015)
Je nach Jahreszeit und Wetterlage können die Bewohner eines 1965 er­bau­ten und 2013 sanierten Hochhauses in Stuttgart ihre Loggien jetzt vari­ab­ler nutzen: Im Sommer läßt sich die Falt-Schiebe-Verglasung komplett zur Seite schieben, in der kalten Jahreszeit wird die Fläche bei geschlossenen Fenstern zum Wintergarten. weiter lesen

Balkonfassade als Lärmschutz und gestalterisches Fassadenelement (27.8.2014)
Der Westplatz in Leipzig ist eine gefragte innerstädtische Wohnlage, die zu­gleich von mehrspurigen Straßen und Schienenverkehr geprägt ist. Als die Wohnungsgenossenschaft UNITAS dort die Modernisierung eines Plat­tenbau-Ensembles plante, war auch die Erhöhung des Wohnwerts durch Schallschutzmaßnahmen von zentraler Bedeutung. weiter lesen

Dimmbares Glas - anstatt Raffstores - macht Schulmensa hitze- und ballwurfsicher (27.8.2014)
Offen und hell sollte sie sein, die neue Schulmensa der Deutsch-Spani­schen Grundschule in Hamburg, mit jederzeit freiem Blick auf das Schul­gelände. Zugleich standen effektiver Sonnenschutz und Ballwurfsi­cher­heit im Aufgabenheft der Planer. Außenliegende Raffstoren kamen für die Archi­tekten deshalb nicht in Frage. weiter lesen

Membrandach schützt Spa-Besucher vor Witterung und Blicken. (5.11.2012)
Das alte Graf-Eberhard-Bad in Bad Wildbad im Nordschwarzwald gilt seit 165 Jahren als einer der schönsten Badetempel Europas. 1847 direkt über einer Thermalquelle erbaut, erfuhr es im Laufe der Jahre verschiedene Erweiterungen und Modernisierungen. Zuletzt wurde es um eine segelüberspannte Spaanlage im Außenbereich erweitert. weiter lesen

Sefar-Gewebe taucht Wallfahrtskirche in Fátima in himmlisches Licht (5.11.2012)
Gläubige Menschen aus aller Welt pilgern nach Fátima - wichtigster Wallfahrtsort Portugals und einer der bedeutendsten der katholischen Kirche. Aber selbst Architekturinteressierte haben die Igreja da Santíssima Trinidade, das viertgrößte katholische Gotteshaus der Welt, für sich entdeckt. weiter lesen

Linear angetriebene Wendeflügel im Einsatz für ägyptische und filmische Kunst (4.11.2012)
Der Neubau aus Glas-Sichtbeton beherbergt das Staatliche Museum Ägyptischer Kunst sowie die Hochschule für Film und Fernsehen (HFF) und ist seit der offiziellen Eröffnung im September 2011 eine der architektonischen Attraktion in der Maxvorstadt. weiter lesen

„s_enn“ Edelstahlbehang als Sonnenschutz für Deutschlands größte Uni-Bibliothek (4.11.2012)
1993 wurde der zentrale Neubau der Niedersächsi­schen Staats- und Universitätsbibliothek auf dem Campus der Universität Göttingen fertig gestellt. Mit ihren mehr als 6 Milli­onen Medieneinheiten gilt sie als die größte deutsche Univer­sitätsbibliothek. Nach knapp zwanzig Jahren war jedoch der Sonnenschutz des Gebäudes nicht mehr funktionsfähig: weiter lesen

Sommer- und winterlicher Wärmeschutz mit transluzenter Wärmedämmung (16.10.2012)
Doppelschaliges U-Profilglas ermöglicht es, architektonisch wirksam Fassaden kostengünstig zu verglasen. Durch den Einsatz einer transluzenten Wärmedämmung im Profilglas lässt sich die Fassade zudem den modernen energetischen Anforderungen auf wirtschaftliche Weise anpassen. So geschehen beim neuen Fertigungswerk des Automobilzulieferers Eberspächer. weiter lesen

Sonnenschutz mit perforiertem Titanzink (18.10.2011)
Eher ungewöhnlich ist die Verwen­dung von Titanzink im Rahmen von Sonnen­schutz­maßnahmen: Aber perfo­rierte Elemente können sehr wohl Gebäude und Nutzer vor Blendeffekten und Überhitzung durch Sonnen­einstrahlung schützen; zugleich kann ein hoher Grad an Transparenz und Sichtverbindung von innen nach außen erhalten bleiben. weiter lesen

Linearantriebe bringen Bewegung in bunte Glaslamellen (25.10.2004)
Beim Neubau der Pharmakologischen Forschung des Pharmakonzerns Boehringer Ingelheim am Standort Biberach steht die Fassadenge­stal­tung in einer engen Beziehung zur Gebäudenutzung. So sind die farbi­gen Glaslamellen an der Außenseite entsprechend der Kristallstruktur einer Boehringer-Ingelheim-Substanz angeordnet. weiter lesen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)