Baulinks > Sonnenschutz > Sonnenschutzfolie

Sonnenschutzfolien im Sonnenschutz Magazin

Durchwurfhemmende Sicherheitsfolie mit P3A- Zertifikat neu von Haverkamp (2.10.2014)
Glasflächen zählen zu den sensibelsten Bereichen eines Gebäudes. Gerne werden Einbrüche oder Angriffe mit Wurfgeschossen genau an diesen Schwachstellen verübt. Haverkamp hat dazu mit der Profilon P3A die erste Sicherheitsfolie mit P3A-Zertifikat vorgestellt. weiter lesen

Vogelschutzfolie auch für die Nachrüstung von Glasfassaden, Lärmschutzwänden,... (5.6.2014)
Jedes Jahr sollen weltweit mehr als 100 Millionen Vögel an den Glas­fron­ten von Bürotürmen, Lärmschutzwänden oder Wintergärten ster­ben. Haver­kamp hat vor diesem Hintergrund nun ein Foliensystem ent­wickelt, mit dem sich kritische Bereiche auch nachträglich entschärfen lassen sollen. weiter lesen

Berliner Designhotel Casa Camper mit Sonnenschutzfolien nachgerüstet (9.6.2012)
Das Hotel Casa Camper in Berlin liegt mitten im lebendigen und historischen Kern der Hauptstadt. Das Besondere ist die Lobby des Hotels: Diese liegt im obersten Stockwerk und heizte sich aufgrund der großen Fensterfronten immer wieder enorm auf - Winter wie Sommer. weiter lesen

Glasklare Sonnenschutzfilme von 3M ohne Metall (1.2.2011)
Mit Prestige Exterior präsentierte 3M auf der BAU Sonnenschutzfilme für Verglasungen im Außeneinsatz, die dank Nanotechnologie in ihrer Herstellung völlig ohne Metall auskommen. Die somit korrosionsfreien Folien sind 62 µm stark und bestehen dennoch aus Hunderten unter­schiedlicher Polyesterlagen. weiter lesen

Praxistest von Energiesparfolien im Düsseldorfer Hotel Innside (13.8.2010)
Die Energiekosten spürbar reduziert, den CO2 -Ausstoß verringert, die Klimaanlage geschont und somit zugleich deren Wartungsintervalle verlängert: Dieses Praxistest-Ergebnis "heimste" jetzt die Energiesparfolie Opalfilm Ecolux von Haverkamp ein. weiter lesen

Test Sonnenschutzfolien: Eine Gleichung mit drei Variablen (15.6.2010)
Stiftung Warentest hat 12 Sonnenschutzfolien getestet und festgestellt, dass diese die eindringende Sonnenenergie um bis zu 80% verringern können. Immerhin 9 der Testkandidaten erhielten eine Eins für die Hitzeschutzwirkung. weiter lesen

Aluminiumbedampfter Screen reduziert Strahlungseintrag, verbessert Wärmedämmung (15.2.2010)
Die technischen und funktionalen Ansprüche an Textilien im Bereich innenliegender Blend- und Sichtschutzsysteme wachsen ständig. Entwicklungen im administrativen Bereich (Bildschirmarbeitsplätze) oder auch gesetzliche Vorschriften wie die Energieeinspar- oder die Bildschirmarbeitsverordnung sind Auslöser dieses Trends. weiter lesen

Sonnenschutz bewahrt vor Kopfschmerzen (27.7.2009)
Amerikanische Forscher vom Beth Israel Deaconess Medical Center in Boston wollten genau wissen, bei welchen meteorologischen Ereignis­sen die Patienten über Kopfschmerzen klagten. Das Ergebnis der Studie förderte Erstaunliches zutage: Der deutlichste Risikofaktor für eine Kopfschmerzattacke waren hohe Temperaturen. weiter lesen

BINE-Projektinfo: Baustoffe mit Low-e-Beschichtungen (21.6.2009)
Mit Low-e-Beschichtungen versehene Materialien wirken für die Wärmestrahlung wie Spiegel. Bislang war es nur im Labormaßstab möglich, handelsübliche Gewebe, Membranen und Folien durch eine mechanisch stabile und gut anhaftende Beschichtung mit Low-e-Eigenschaften auszustatten. weiter lesen

Klimaanlagen sind oft überflüssig (17.9.2008)
In den letzten fünfzehn Jahren hat sich der Energieverbrauch im Zu­sammenhang mit der Klimatisierung von Gebäuden mehr als verdoppelt. Diese steile Zunahme wird sich fortsetzen, obwohl Forschende darauf hinweisen, dass die Klimatisierung gar keinem wirklichen Bedürfnis entspricht. weiter lesen

Fensterfolien sparen 30% an Energie (25.7.2008)
Mehr und mehr europäische Firmensitze und Einkaufszentren folgen dem Beispiel der Europäischen Kommission und lassen im Kampf gegen die Erderwärmung und die steigenden Energiekosten ihre Fenster mit Fensterfolien versehen. weiter lesen

Fensterfolien: Vom Celluloid bis zur LED-Fensterfolie (7.2.2007)
Im Jahre 1910 patentierte der französische Forscher Eduard Benedictus das Verkleben zweier Scheiben mittels dem damals verfügbaren Polymer "Celluloid". Er legte mit seinem "Triplex" genannten Laminat den Grund­stein für die Herstellung von Verbundsicherheitsglas. weiter lesen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)