Baulinks > Türen > Türen austauschen

Baulinks-Portal: Türen austauschen, renovieren

Mehrfachverriegelungen renovieren, austauschen, ertüchtigen (11.10.2016)
Mit GU-Secury X hat Gretsch-Unitas ein Artikelsortiment vorgestellt, das aus einem Hauptschlosskasten mit verschiedenen Dornmaßen und An­satz­stücken besteht, um sowohl hinsichtlich des Drückersitzes als auch bei der Positionierung der Zusatzverriegelung maß­lich variabel zu sein. weiter lesen

Türen wechseln jetzt! – Kampagne soll Renovierungspotenzial erschießen (3.3.2011)
Bis 2013 wird sich das Renovierungspotenzial für Innentüren in Deutschland auf 42,6 Millionen Türen erhöhen - so die Erwartungen der Experten. Doch nur ein Bruchteil davon wird tatsächlich ausgetauscht. Mit einer neuen Kampagne will die Fachgruppe Innentüren des Verbands der Deutschen Holzwerkstoffindustrie e.V. (VHI) dieses immense Potenzial heben. weiter lesen

"Inside"-Drehtürantrieb macht Barrierefreiheit unsichtbar (23.2.2011)
Mit dem neuen Drehtürantrieb ECturn Inside verbindet GEZE Barrierefreiheit und Sicherheit mit anspruchsvollem Türdesign. Auf Grund seiner kleinen Abmessungen kann der Antrieb in das Türblatt von Innentüren integriert werden. weiter lesen

zur Erinnerung: Einbrecher lieben Nebeneingänge (19.11.2010)
Obwohl der Zugang zum Keller Einbrechern sogar Sichtschutz bietet, ist dieser in vielen alten Bauten immer noch nur mit einer leicht aufzubrechenden Holztür ausgestattet. Das wissen auch die Langfinger. Türen der DIN-Widerstandsklasse 2 (WK2) versprechen dagegen wirksamen Schutz. weiter lesen

Lüftungsgitter für Türen - unsichtbar, blickdicht, schalldämmend,... (18.11.2010)
Es hat sich wegen der neuen DIN 1946 Teil 6 einiges bei der Wohnungslüftung getan. Diese Änderungen betreffen auch Türenhersteller, da Türen oft die Funktion einer Überströmöffnung haben. Ein unterer Türspalt von 5 mm reicht dann oft nicht mehr aus, so dass ein Lüftungsgitter in die Tür integriert werden muss. weiter lesen

Erweiterung der RAL Gütesicherung für Innentüren (6.9.2010)
Innentüren in Häusern, Wohnungen und öffentlichen Gebäuden haben ganz unterschiedliche Anforderungen zu erfüllen. So unterliegen Feucht- und Nassraumtüren anderen Beanspruchungen als eine Wohnzimmertür. Eine Tür muss den täglichen Belastungen widerstehen, weshalb auch die Festigkeit der Zargen eine besondere Rolle spielt. Die Mitglieder der Gütegemeinschaft Innentüren aus Holz und Holzwerkstoffen haben die bestehenden Güte- und Prüfbestimmungen ergänzt und überarbeitet. weiter lesen

Neue RAL Gütezeichen für die Montage von Fenstern, Haustüren, Fassaden und Wintergärten (1.6.2010)
Reinen Montagebetrieben von Fenstern, Haustüren, Fassaden und Wintergärten war es bisher nicht möglich, ein RAL Gütezeichen zu beantragen. Dies hat sich mit der Erweiterung des Gütezeichens auf die Montage geändert, so dass ab sofort Montagebetriebe den Antrag auf ein RAL Gütezeichen stellen können. weiter lesen

Renovierungstür für den flächenbündigen Einbau in gefälzten Zargen (23.5.2010)
Renovierungen sind derzeit ein aktuelles Thema für die Baubranche. Das gilt nicht nur für den öffentlichen oder gewerblichen Bereich, auch private Immobilienbesitzer setzen verstärkt auf die Modernisierung des Eigenheims. Westag & Getalit AG offeriert dazu mit den neuen City Light-Tür eine Renovierungstür, die sich flächenbündig in bereits vorhandene Standardzargen einbauen lässt. weiter lesen

Splitterschutzfolien ertüchtigen Rauchschutztüren mit Drahtglasfüllung (22.5.2010)
Seit Ende 2009 kommen in Kölns Schulgebäuden Opalfilm-Splitterschutzfolien des Münsteraner Unternehmens Haverkamp zum Einsatz. Mit dieser sollte eine geeignete und kostengünstige Lösung zur Nachrüstung von älteren Rauchschutztüren und Verglasungen gefunden werden. Die betroffenen Türanlagen in Kölns Schulgebäuden sind mit Drahtglasfüllungen versehen. Eine Ausstattung, die bautechnischen Anforderungen nicht mehr genügt, da kein Splitterschutz gewährleistet ist. weiter lesen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)