Baulinks > Türen > Innentüren > Türzargen

Türen Portal: Türzargen und Türenmontage

Markt für Schiebetür-Einbauelemente bekommt mit Wingburg neuen ambitionierten Mitspieler (8.8.2016)
Nur wenige Bauprodukte haben in den letzten Jahren so stark performt wie Einbauelemente für Schiebetüren. Und es scheint in diesem Markt auch noch Luft nach oben zu geben. Dass Türen in Wänden verschwin­den und dadurch optimierte Grundrisse möglich werden, überzeugt wohl immer mehr Architekten und Bauherren. weiter lesen

Holz modert, Stahl rostet - Küffner empfiehlt für Nassbereiche Alu-Zargen (3.9.2015)
Bei extremer, andauernder Luftfeuchtigkeit in Schwimmbädern und Sani­tärräumen kommen Türzargen aus Stahl oder Holz an ihre Grenzen. Als dauerhaft beständig und geradezu prädestiniert für die Kombination mit Nassraum- und Glastüren empfehlen sich dagegen Türzargen aus Alu­mi­nium. weiter lesen

Knauf Statikstütze erleichtert Einbau von Türen in leichten Trennwänden (11.5.2015)
Die neue Statikstütze von Knauf dient der Herstellung von Wandöffnungen für den Einbau von Türen in leichten Trennwänden. Das max. Türblatt­ge­wicht ist - abhängig von der Türbreite - mit 170 kg angegeben. Damit empfiehlt sich die Statikstütze für Trockenbauwände in z.B. Krankenhäu­sern, öffentlichen Gebäuden und Schulen. weiter lesen

RAL/ift-Leitfaden zur Fenstermontage in neuer Fassung (9.4.2014)
Die RAL-Gütegemein­schaft Fenster und Haustüren hat gemeinsam mit dem ift Ro­senheim eine überarbeitete Fassung ihres kostenpflichtigen Leitfa­dens zur Mon­­tage herausgebracht. Der rund 300 Seiten starke Praxisrat­ge­ber wurde komplett aktualisiert und auf den neuesten tech­ni­schen Stand gebracht. weiter lesen

Designorientierte Türzargen von BOS für eine moderne Innenarchitektur (14.2.2013)
Minimalismus und klare Linien: Der Stahlzargen-Spezialist BOS Best Of Steel hat auf der BAU in München seine aktuellen Lösungen „"Rund um die Tür“ für den gehobenen Wohnungs-, Gewerbe- und Verwaltungsbau vorgestellt - u.a. gepaart mit integrierter Haustechnik. weiter lesen

BOS-Leibungszarge Planar ermöglicht flächenbündigen Einbau von Türen (16.11.2012)
Die Leibungszarge Planar von BOS Best Of Steel ermöglicht den flurseitig flächenbündige Einbau von Türen - z.B. in Schulen und Behörden; dazu liegt das Türband in der Zargenleibung. weiter lesen

Verdeckte Eckzargen-Befestigung für Sichtmauerwerk und Beton weiterentwickelt (16.11.2012)
Um Eckzargen in Sichtmauerwerk oder Sichtbe­tonwänden optisch anspre­chend zu montieren, sind verdeckte Verschraubungen durch den Falz eine ideale Befestigungsvari­ante. Novoferm hat diese so genannte Falz-Schraub­mon­tage jetzt weiterentwickelt. weiter lesen

Mörtelfreie Zargen zur "Trocken-Schnell-Montage" für Massivwände (27.9.2011)
Ein neues Befestigungs-System mit speziellem Zargenanker und werkseitig mit Mineralwolle gefüllten Zargenteilen will die Türen-Montage zukünftig beschleunigen. Durch die Hinterfüllung entfällt nämlich das Vermörteln beim Einsatz in Mauerwerks- und Betonwänden. weiter lesen

Novoferm erhält Zulassung für Zargenhinterfüllung mit Brandschutzschaum (27.9.2011)
Nach der Zulassung loser Mineralwolle zur Teilhinterfüllung von zweiteiligen Umfassungszargen für den Einbau von Feuerschutztüren in Trockenbauwänden, erhielt Novoferm jetzt vom DIBt die Freigabe einer weiteren Hinterfüllungsvariante: Das Zargenprofil 2140 für T30-Feuerschutztüren aus Stahlblech des Typs NovoFire Vario 50 kann nun mit dem speziellen Novoferm-Brandschutzschaum zulassungsgerecht, schnell und flexibel eingebaut werden. weiter lesen

Hotelplanung mit Türrahmen von BOS Best of Steel im Fraunhofer-inHaus-Zentrum (2.8.2011)
Im Fraunhofer-inHaus-Zentrum in Duisburg werden Hotel-Szenarien der Gegenwart und Zukunft präsentiert und studiert. Das Hauptziel des Forschungs­zentrums ist die Entwicklung von zukunftsorientierten Raum- und Gebäudesystemen. In diesem Sinne sollen / wollen Türrahmen aus Stahl von BOS Best Of Steel im inHaus demonstrieren, dass sie mehr sind als Meterware gefalteten Stahlblechs. weiter lesen

Zugelassen: Zargen von T30-Feuerschutztüren mit loser Mineralwolle hinterfüllen (2.8.2011)
Zeit- und Kostendruck versus Sorgfalt aufgrund von Brandschutzvorgaben: Eine wesentliche Arbeits­erleich­terung verspricht nun die zugelassene Hinterfüllung von Trockenbau-Zargen mit loser Mineralwolle, die Novoferm jetzt für seine T30-Türsysteme „NovoFire Vario 50“ anbietet: weiter lesen

Türen wechseln jetzt! – Kampagne soll Renovierungspotenzial erschießen (3.3.2011)
Bis 2013 wird sich das Renovierungspotenzial für Innentüren in Deutschland auf 42,6 Millionen Türen erhöhen - so die Erwartungen der Experten. Doch nur ein Bruchteil davon wird tatsächlich ausgetauscht. Mit einer neuen Kampagne will die Fachgruppe Innentüren des Verbands der Deutschen Holzwerkstoffindustrie e.V. (VHI) dieses immense Potenzial heben. weiter lesen

Spezielle Stahlzargen für Barrierefreies Wohnen (3.3.2011)
Der Stahlzargen-Spezialist BOS Best Of Steel entwickelt als Partner der "GGT Deutsche Gesellschaft für Gerontotechnik" Zargenkonzepte für gehobene Ansprüche. Unter dem Oberbegriff "Wohnen ohne Grenzen" werden die Bereiche Barrierefreies Wohnen, Residenzwohnen, Generation 50plus sowie Komfortbegehung zusammengefasst. weiter lesen

Wärmegedämmte Bodenschwelle für Eingangs-, Balkon- und Terrassentüren (26.1.2011)
Geht es um die Verringerung von Wärmeverlusten an Gebäudeöffnungen, sind optimierte Materialeigenschaften und maximale Dämmung gefragt. Hinsichtlich zeitgemäßer Bodenabschlüsse von Eingangs-, Terrassen- und Balkontüren aus Holz verweist beispielsweise Maco dazu auf seine Transit Bodenschwelle. weiter lesen

Deutlich erweiterte Zulassung für Schaummontage von Brandschutzzargen (19.11.2010)
Die Montage von Brandschutztüren - und damit auch den zugehörigen Zargen erfordert besondere Sorgfalt, um das geforderte Schutzziel zuverlässig abzusichern. Als wirtschaftliche Arbeitserleichterung versteht sich der von Novoferm 2009 vorgestellte Brandschutzschaum, der dank erweiterter Zulassung mittlerweile als "anerkannter Stand der Technik" bei T30-Türen anzusehen ist." weiter lesen

Tapetentüren, Schiebetüren,...: DANA-Neuheiten 2010 (6.9.2010)
Der österreichische Türenhersteller JELD-WEN mit der Marke DANA hat neue Lösungen rund um Türen veröffentlicht - von Tapetentüren über Schiebetüren bis zu Türdrückern. weiter lesen

Erweiterung der RAL Gütesicherung für Innentüren (6.9.2010)
Innentüren in Häusern, Wohnungen und öffentlichen Gebäuden haben ganz unterschiedliche Anforderungen zu erfüllen. So unterliegen Feucht- und Nassraumtüren anderen Beanspruchungen als eine Wohnzimmertür. Eine Tür muss den täglichen Belastungen widerstehen, weshalb auch die Festigkeit der Zargen eine besondere Rolle spielt. Die Mitglieder der Gütegemeinschaft Innentüren aus Holz und Holzwerkstoffen haben die bestehenden Güte- und Prüfbestimmungen ergänzt und überarbeitet. weiter lesen

Türen als leuchtende Raumgestalter (14.7.2009)
Mit Interior bietet Dana bemerkenswerte Möglichkeiten für kreative Raum- und Lichteffekte: Das Blendrahmenelement mit flächenbündigem Türblatt wird vor die Wandöffnung gesetzt und unterbricht so die glatte Wandfläche. Eine indirekte Beleuchtung ist möglich und verstärkt die Wirkung. weiter lesen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)