Baulinks -> Redaktion  || < älter 2000/0062 jünger > >>|  

EXPO 2000: Die EXPO 2000 Hannover von A-Z (Kurzfassung)

(21.5.2000) Zum ersten Mal in der 150jährigen Geschichte der EXPOs ist Deutschland vom 1. Juni bis 31. Oktober 2000 Gastgeber der Weltausstellung. Auf einem Areal von rund 160 Hektar werden in Hannover über 190 Nationen und Organisationen ihre Beiträge präsentieren (EXPO 2000-Ausstellungsgelände bei Bing-Maps und/oder Google-Maps). Zu Beginn des neuen Jahrtausends wird die EXPO 2000 Hannover im Mittelpunkt der Weltöffentlichkeit stehen. Als Informationshilfe rund um das Mega-Ereignis - hier die EXPO 2000 von A - Z.

ARENA: Die EXPO 2000 Arena ist mit fast 15.000 m² zentrales Veranstaltungszentrum für 13.500 Zuschauer. Etwa 70 hochkarätige Show- und Sportveranstaltungen sind hier geplant.

BESUCHER: Über 20 Millionen Besucher (plus 23.000 Journalisten) werden erwartet. Per Bahn, Bus, Auto und Rad (2.300 bewachte Fahrradplätze) rollen täglich über eine viertel Million Menschen an.

CALL CENTER: Unter der Rufnummer 0-2000 (international +49-0-2000) beantwortet das EXPO 2000 Call Center täglich von 6 bis 24 Uhr alle Fragen. Kauf von EXPO 2000-Tickets über dieselbe Nummer.

DEUTSCHER PAVILLON: Ein gigantischer Erlebnisraum (130 Meter lang, 90 Meter breit, über 15 Meter hoch) mit sechs Brücken stellt Gegenwart und Zukunft unseres Landes dar.

EINTRITTSPREISE (Die Tickets gelten auch als Fahrkarte im Nahverkehr Hannovers!)

  • Kinder bis fünf Jahre haben freien Eintritt
  • Kinder zwischen sechs und elf Jahren 29 DM
  • Schüler und Studenten bis 27 Jahre 49 DM
  • Gruppen ab 40 Personen erhalten ermäßigte Preise
  • Familienkarte (zwei Erwachsene, ein Kind ab sechs): 159 Mark
  • Familienkarte (zwei Erwachsene, zwei bis vier Kindern): 199 Mark am Tag; jedes weitere Kind kostenfrei
  • normale Tageskarte 69 Mark
  • Nachmittagskarte 49 Mark
  • Abendkarte 24 Mark

FUN-SPORTHALLE: Auf 9.000 qm "steppt der Bär": Hier geben die weltbesten Szenesportler ihr Können: Skateboarder, Inlineskater, Mountainbiker, Freeclimber, Streetball-Spieler. Der Jugendtreff ist auch Forum für Spaß pur: Hip Hop-Partys, Breakdance, Talks, Nachwuchswettbewerbe, Shows etc. am laufenden Band!

GENUSS: Eine kulinarische Weltreise im größten Restaurant der Welt (70.000 qm, 183 gastronomische Betriebe). Außerdem bieten die mehr als 190 Nationen in ihren Pavillons und Hallen landestypische Spezialitäten.

HOTLINE: Über 20.000 Mitarbeiter für einen EXPO 2000 Job werden / wurden gesucht. Allein in der Gastronomie gibt es 5.000 bis 6.000 Arbeitsplätze. Interessenten wählen die Hotline 01805-706050.

INTERNET: Wer den virtuellen Weg zur EXPO 2000 Hannover sucht, kann sich umfassend über Service und News im weltweiten Internet informieren. Die Hauptadresse: www.expo2000.de. Von hier aus führen Links übersichtlich weiter.

JUGENDCAMP: Am Gelände der EXPO 2000 Hannover wird ein internationales Jugendcamp gebaut. Hier betreut eine Vertretung der Jugend-Organisationen Deutschlands in mehreren Einzel-Camps (Übernachtung und Frühstück zu "jugendgerechten Preisen") bis zu 1.500 junge Leute.

KINDERGARTEN: Hier können sich Kinder ohne ihre Eltern oder Begleiter aufhalten. Geschultes Fachpersonal sorgt für Spiele und Aktionen. Für "müde Kids" gibt's einen Ruheraum.

LEIT-THEMA: "Mensch - Natur - Technik: Eine neue Welt entsteht" - das ist das übergreifende Thema der EXPO 2000. Modelle und Visionen für das Zusammenleben von Milliarden Menschen werden in den vier Hauptbereichen Themenpark, Pavillons der Nationen, weltweite Projekte und Kulturprogramm geboten.

MICRO TOYS: Ein Projekt vom Institut für Mikrotechnik Mainz, in dem Schüler, Azubis und Studenten das kleinste High Tech-Spielzeug der Welt bauen. Z. B. einen Hubschrauber: 24 mm lang, 8 mm hoch, 2 Mikromotoren von 2 (!) mm Durchmesser. Bei 32.000 Umdrehungen hebt der Mini-Heli ab.

NATIONEN: Über 190 Länder und internationale Organisationen (mehr als bei allen Weltausstellungen vorher) treten die Reise nach Hannover an. Sie bringen Projekte, Ideen und Visionen für eine lebens- und liebenswertere Welt mit.

ORGANISATION: Das 1928 in Paris gegründete "Bureau International des Expositions" (Organisation für Ausstellungswesen) gab Deutschland am 14. Juni 1990 den Zuschlag für die Weltausstellung 2000 in Hannover - mit nur einer Stimme Mehrheit vor Mitbewerber Toronto.

PARTNER: Eine Mega-Show wie die EXPO 2000, braucht kompetente Wirtschaftspartner wie z. B. BaaN Deutschland, DaimlerChrysler, Deutsche Bahn, Der Grüne Punkt, Deutsche Post, Deutsche Telekom, Lufthansa Preussag, Siemens, S-Finanzgruppe, Volkswagen AG; Adecco, Allianz, Bertelsmann, Bosch, Coca-Cola, Coop, IBM, Langnese, McDonalds, Sennheiser, Sony, Enercity, ARD und ZDF, DAG und DGB.

QUALITÄT: Über 40 Lizenz-Verträge hat die EXPO 2000 Hannover mit namhaften Herstellern der verschiedensten Branchen abgeschlossen. Ob EXPO 2000 Parfüm, Aktentasche, Gedenkmünze, Armbanduhr oder Gold-Füller - alle Produkte haben höchste Qualität.

REISE-MÖGLICHKEITEN: Die ICE-Züge der Deutschen Bahn halten in Laatzen, direkt vor der Haustür der EXPO 2000. Die Lufthansa bietet neue Verbindungen nach Hannover-Langenhagen für drei Millionen Fluggäste. Vom Hauptbahnhof und vom Flughafen aus fährt die S-Bahn in kurzen Abständen die EXPO 2000 an. Fahrtzeit: knapp 20 Minuten. Die Autobahnen A 2 und A 7 werden ausgebaut. 60.000 Parkplätze stehen zur Verfügung. 25.000 davon direkt am EXPO 2000 Gelände. Parkplätze müssen vorab mit dem Ticket gebucht werden. Infos auch beim Call Center, Telefon 0-2000.

SCORPIONS: Gemeinsam mit den Berliner Philharmonikern geben die Scorpions ein einzigartiges Konzert. Exklusiv am 27. Juni 2000 in der Preussag Arena der EXPO 2000! Internationale Gaststars haben zugesagt. Übrigens: Deutschlands erfolgreichste Hardrocker formierten sich 1965 in Hannover.

TWIPSY: Verspielt, ein wenig verrückt, frech, schlau, und immer total glücklich - so entwarf der spanische Designer Javier Mariscal das Maskottchen der EXPO 2000. Twipsy gibt es schon als Plüschfigur, auf T-Shirts, Mützen, als Comic- und Serien-Star im ZDF.

UNTERRICHT: Informationen rund um das Thema Klassenfahrten und Unterrichtsmaterialien unter der Rufnummer 01805-392000, täglich von 9 bis 18 Uhr oder im Internet unter www.expo2000.de/schule.

VERANSTALTER: Die "EXPO 2000 Hannover GmbH, Gesellschaft zur Vorbereitung und Durchführung der EXPO 2000" wurde 1994 gegründet. Mehr als 30 weltweit renommierte Persönlichkeiten stehen hinter der Weltausstellung.

WELTWEITE PROJEKTE: Es werden mehr als 800 lokale und internationale weltweite Projekte vorgestellt, die Lösungen für Probleme auf den Gebieten Ökonomie, Ernährung, Erziehung und Gesundheit aufzeigen und nachhaltigen Nutzen bringen.

XXL: Auch wenn die EXPO 2000 Hannover die größte Weltausstellung aller Zeiten wird, das Großformat XXL spielte in der fast 150jährigen Geschichte der Weltausstellungen immer eine Rolle. Schon die erste Weltausstellung, die am 1. Mai 1851 in London eröffnet wurde, wartete mit einer Sensation auf: ein riesiger "Kristallpalast", eine Konstruktion aus Eisen und Glas, stellte weltweit die Weichen für neue Bautechniken.

YOUNG PEOPLE: Neben Funsporthalle und Jugendcamp gibt es die "Jugendinitiative Weltausstellung EXPO 2000" für junge Leute. Ziel ist es, 16- bis 26jährige aus aller Welt nach Deutschland einzuladen, bei Gastfamilien unterzubringen und mit ihnen die Weltausstellung zu erleben.

ZENTRAL-ORGANISATION: Reibungs- und absolut geräuschlos läuft die zentrale Organisationsmaschinerie im Hintergrund. Um Überraschungen und Pannen auszuschließen, wird ein minutengenaues "Drehbuch" für jeden einzelnen der 153 EXPO 2000 Tage verfaßt.


zurück ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: