Baulinks -> Redaktion  || < älter 2000/0082 jünger > >>|  

Kaufen statt mieten aktueller denn je

(18.6.2000) Eine moderate Preisentwicklung, nach wie vor günstige Zinsen und das hohe Bedürfnis der Bevölkerung nach Wohneigentum - diese Faktoren werden nach Einschätzung der Landesbausparkassen (LBS) dem Immobilienmarkt mittelfristig neuen Auftrieb bescheren. Die gestiegene Investitionsbereitschaft vieler privater Haushalte auf den Aktienmärkten werde das Engagement bei Wohnimmobilien allenfalls vorübergehend in Grenzen halten, sagte LBS-Verbandsdirektor Dr. Hartwig Hamm heute vor Journalisten in Berlin.

Weitere Impulse erhalte die Wohneigentumsbildung nach Meinung des Immobilien-Experten spätestens dann, wenn die Mieten wieder kräftig anzögen. Es sei nur eine Frage der Zeit, bis angesichts der Zurückhaltung von Investoren im Mietwohnungsbau die Wohnungsangebote wieder knapp würden. Zwar sei die Situation größtenteils noch entspannt, in manchen Städten seien aber schon jetzt Engpässe erkennbar, sagte Hamm. „Die Eigenheim-Spur hat heute schon freie Fahrt. Bei Eigentumswohnungen stehen die Ampeln - noch - auf Gelb.“

Für potentielle Käufer von Wohneigentum sei die Konstellation von niedrigen Preisen, einem großen Angebot und unterdurchschnittlichen Kapitalkosten der ideale Zeitpunkt für den Einstieg. Hamm: „Nicht nur die Börse, auch der Wohneigentumsmarkt belohnt antizyklisches Verhalten.“ Ein Objekt mit einem Preis von 375.000 DM könne unter Berücksichtigung der Eigenheimzulage und mit einem Eigenkapitalanteil von nicht einmal 30 Prozent derzeit mit 1.200 DM im Monat finanziert werden. Vor allem der latente Druck auf den Grundstücksmärkten - bis Jahresende ist bereits mit einem Preisanstieg um 3 % zu rechnen - zeige, dass das Immobilien-Angebot auf Dauer nur teurer werden kann.

  • siehe auch: LBS


zurück ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: