Baulinks -> Redaktion  || < älter 2001/0254 jünger > >>|  

architektouren Rheinland-Pfalz: Ein- und Zweifamilienhäuser im Mittelpunkt

(14.6.2001) Von Architekten geplante Eigenheime - "Architektenhäuser" - genießen hohe Wertschätzung, wenn man Immobilienanzeigen in den Wochenendausgaben der Zeitungen verfolgt. Funktionale Grundrisse, optimale Nutzung der Lage, ansprechende Gestaltung sind Argumente, die beim Kauf, Verkauf und Wertsteigerung eine entscheidende Rolle spielen.

"Wohneigentum bleibt eine interessante Vermögensanlage" so Dr. Michael E. Coridaß, Hauptgeschäftsführer der Architektenkammer Rheinland- Pfalz. Immer mehr wendeten sich Architekten wieder dem Planen und Bauen auch von kleineren Wohngebäuden zu. Kostengünstige Bauweise, ob mit Holz oder Stein - bis hin zu Stahl-/Metall-, energiesparende Planungskonzepte zeigten die unterschiedlichsten Lösungsmöglichkeiten für Bauherren und Baufrauen sowie deren Familien.

Die Architektenkammer Rheinland-Pfalz begrüßt ausdrücklich die Einbeziehung von Wohneigentum in die "Riester-Rente". Das eigene Heim ist nicht nur eine starke Motivation für das Ansparen des notwendigen Eigenkapitals. Entschuldetes Wohneigentum stellt weiterhin durch eingesetzte Mietausgaben die bedeutsame zweite Säule für die Altersversorgung breiter Bevölkerungsschichten dar.

Mit großer Sorge sieht Coridaß den Rückgang der Bautätigkeit. Im Wohnungsbau sind in Rheinland-Pfalz im Jahresvergleich die Baugenehmigungen um 34,3%, die Baufertigstellungen sind um 32,3% zurückgegangen (März 2000/01).

Zwar überwogen weiterhin die Ein- und Zweifamilienhäuser gegenüber dem Geschoßwohnungsbau (- 43%), aber auch im Bereich der Eigenheime sei die Entwicklung besorgniserregend.

Der Tag der Architektur 2001 - so Coridaß - gebe die Chance, durch Besichtigungen, Gespräche mit Bauherren und Architekten allen Interessierten sich nähere Einblicke zum individuellen Planen und Bauen zu machen. Gerade diese Bauten der Alltagsarchitektur drückten die Wertschätzung von Bau- und Wohnkultur sowohl gesamtgesellschaftlich als auch individuell aus. Es zeige sich, daß Baukultur, d.h. gut gestaltete Häuser kein Luxus seien, sondern Ausdruck von Lebensstil, kluger Vermögensdisposition und vorhersehende Altersversorgung.

siehe auch:


zurück ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: