Baulinks -> Redaktion  || < älter 2001/0317 jünger > >>|  

SHKG Ost künftig nur noch in Leipzig

(11.7.2001) Die SHKG Ost, Messe für Sanitär, Heizung, Klima und Gebäudeautomation, findet künftig ausschließlich in Leipzig statt. Der Messeturnus wird beibehalten; wie bisher wird die Fachmesse alle zwei Jahre im Herbst veranstaltet. Zuvor wurde die SHKG im Wechsel mit der Messe Berlin durchgeführt. Diesen Beschluss fasste das Kuratorium der SHKG auf seiner jüngsten Sitzung. Dem Gremium gehören alle namhaften deutschen Verarbeiter- und Industrieverbände an, u.a. der Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie, die Fachgemeinschaften Heizungs-, Klima- und Gebäudeautomation sowie Allgemeine Lufttechnik im VDMA, die Fachverbände des SHK-Handwerks der neuen Bundesländer und der Innung Berlin sowie der Bundesindustrieverband Heizungs-, Klima-, Sanitärtechnik.

"Die Heizungs- und Sanitärbranche befindet sich momentan in einer schwierigen Situation", sagt Bruno Schliefke, Vorsitzender des SHKG-Kuratoriums. "Der nach wie vor vorhandene Modernisierungsbedarf kann die Konjunktur jedoch wieder beflügeln." Die Leistungsschau in Leipzig sei bestens dazu geeignet, die Branche zu fördern, weil man hier einen kompletten Überblick zu Innovationen und neuen Technologien erhalte.

Impulse verspricht sich Schliefke auch von der bevorstehenden Energieeinsparverordnung, dem CO₂-Gebäudesanierungsprogramm der Kreditanstalt für Wiederaufbau und dem von der Bundesregierung angekündigten Modernisierungsprogramm für die neuen Länder.

Das vom Kuratorium verabschiedete Besucherwerbekonzept sieht eine deutliche Verstärkung der Fachbesucher-Werbung in den neuen Bundesländern und Berlin sowie in den angrenzenden mittelosteuropäischen Ländern vor. Außerdem werden für den Messesamstag spezielle Aktionen vorbereitet, die sich an private Bauherren richten. Zum ersten Mal werden die Fachbesucher mit Hilfe des elektronischen Systems EBES registriert. Damit ist die SHKG Leipzig die erste Fachmesse ihrer Art, bei der dieses System eingesetzt wird. Die elektronische Besuchererfassung erleichtert die Kontaktanbahnung und bringt Ausstellern und Besuchern während und vor allem nach der Messe zahlreiche Vorteile. Eine Vielzahl von Informationen und Anregungen verspricht das erweiterte Rahmenprogramm, das die Messemacher gemeinsam mit der Industrie vorbereiten.

Nach Abwägung aller Vor- und Nachteile eines Frühjahr- oder Herbsttermins legten das Kuratorium und die Leipziger Messegesellschaft den 25. - 29. September 2002 als nächsten SHKG-Termin fest.

Zur letzten SHKG in Leipzig im Herbst 1998 informierten sich rund 34.500 Besucher über die Offerte von 581 Unternehmen aus 14 Ländern. Diese Messe war die bisher größte Veranstaltung zum Thema Gebäude- und Umwelttechnik in Leipzig.

siehe auch:

zurück ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: