Baulinks -> Redaktion  || < älter 2001/0559 jünger > >>|  

VBI: Regelung zum Bausteuerabzug gilt nicht für Planungsleistungen

(19.10.2001) Das Verfahren zum Steuerabzug bei Bauleistungen, wie es das Gesetz zur Eindämmung illegaler Betätigung im Baugewerbe ab 1. Januar 2002 vorschreibt, gilt nicht für die Erbringung von Planungsleistungen. Darauf wies Klaus Rollenhagen, Hauptgeschäftsführer des Verbandes Beratender Ingenieure VBI, heute in Berlin hin. "Von der neuen Regelung sind Leistungen unabhängiger Beratender Ingenieure bei Bauprojekten gänzlich ausgenommen", so Rollenhagen.

Bauherrn könnten daher auch weiterhin Ingenieuren und Architekten ihre Vergütung ohne Abzug ausbezahlen. Planer seien nicht verpflichtet, eine Freistellungsbescheinigung vorzulegen.

Nach Auskunft des Bundesfinanzministeriums sind vom Steuerabzug nur Bauleistungen betroffen. Dazu gehören nach § 48 Abs. 1 Einkommensteuergesetz alle Leistungen, die der Herstellung, Instandsetzung, Änderung oder Beseitigung von Bauwerken dienen. Planungsleistungen sind jedoch keine Bauleistungen in diesem Sinne.

Nur in besonderen Ausnahmefällen, wenn Planungsleistung und Bauleistung gemeinsam an einen Auftragnehmer vergeben werden, sind dann auch die Planungsleistungen in das Steuerabzugsverfahren einzubeziehen.

"Beratende Ingenieure erbringen ihre Planungsleistungen grundsätzlich unabhängig von Liefer- und Herstellerinteressen, daher sind sie von dem Steuerabzugsverfahren ausgenommen", erläuterte Rollenhagen.

In der Diskussion um das neue Gesetz wurden Äußerungen laut, dass auch bei Planungsaufträgen ein Steuerabzug in Höhe von 15 % vorgenommen werden müsse. Dies hatte für Verwirrung bei Bauherren und Planern gesorgt. Der Verband Beratender Ingenieure hat den Sachverhalt mit dem Bundesfinanzministerium nun aufgeklärt. Ein Merkblatt des BMF zum Thema kann unter www.vbi.de herunter geladen werden.

siehe auch:

  • "Ingenieurkammern" und "Architektenkammern" bei BAULINKS.de

  • zurück ...

    Baulinks folgen auf...

    Datenschutz !!
    Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
    Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
    Datenschutz !!
    Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
    Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
    Datenschutz !!
    Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
    Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
    Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
    Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

    Relevante BauDates

    Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

    Baulinks Push2Cloud

    Dokumente online lesen und verschieben
    Titel:
    Quelle:
    hier veröffentlicht:

    Download:

    direkter Link:

    Push2Cloud:

    Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
    push2cloud@baulinks.de
    an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
    Meine Kindle Adresse: