Baulinks -> Redaktion  || < älter 2002/0136 jünger > >>|  

Pfusch am Bau verursacht bundesweit Milliarden-Schäden

(12.2.2002) Pfusch am Bau soll trotz des deutlich gesunkenen Bauvolumens weiter zugenommen haben - so die  Erkenntnisse von Ingenieuren in Deutschland: So stellt z.B. Wilfried Mollenhauer, Präsident der Brandenburgischen Ingenieurkammer, fest, dass mangelhafte Bauausführungen im vergangenen Jahr bundesweit Schäden von über 4,1 Milliarden Euro verursacht hätten. Dieser Einschätzung schließt sich auch Prof. Axel C. Rahn von der Baukammer Berlin an: "Der Pfusch ist enorm gestiegen".

Als Ursache für den Pfusch hat man die geringere Beschäftigung von Baufacharbeitern ausgemacht, denn aus Kostengründen würden verstärkt ungelernte Kräfte eingesetzt, die von der Sache nichts verstünden und auch mit den Materialien nicht richtig umgehen könnten.

Als Hauptmängel nannte Mollenhauer:

  • alle Formen der Abdichtung von Gebäuden,
  • fehlerhaftes Mauerwerk,
  • falsche Verarbeitung bei Beton,
  • Beschädigung tragender Elemente zum Beispiel bei der Kabelverlegung,
  • Dichtungsprobleme durch unsachgemäßes Einsetzen von Fenstern und Türen,
  • nicht abgestimmte Materialverwendung bei Maler- und Putzarbeiten,
  • mangelnder Frostschutz.

Weitere erhebliche Schäden entstünden durch Schwarzarbeit und fehlende Baubetreuung.

siehe auch:


zurück ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: