Baulinks -> Redaktion  || < älter 2002/0302 jünger > >>|  

Clearingstelle für internationale Dienstleistungskooperation informiert, berät und fördert - gute Noten nach einjähriger Praxis

(10.4.2002) Wollen Sie mit Ihrem Ingenieurunternehmen den Sprung über die Grenze wagen? Sind Sie über die Vielzahl der öffentlichen Ausschreibungen zu technischen Dienstleistungen informiert? Gilt Ihr Interesse der Kooperation mit ausländischen Ingenieurunternehmen? Wenn Sie diese Fragen bejahen sollten, empfehlen wir Ihnen als Mitglied der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau die Kontaktaufnahme mit der Clearingstelle für internationale Dienstleistungskooperation. Bei der Internationalisierung Ihrer Akquise und Ihrer Planungstätigkeit informieren, beraten und fördern Sie Dr.-Ing. Roland Molzahn und Lidiya Seredenko.

Allein in der Europäischen Union gelangen jährlich öffentliche Aufträge mit einem Volumen von mehr als 500 Milliarden EURO zur Ausschreibung. Ohne tiefere Kenntnisse des Öffentlichen Vergabewesens gerät die Recherche nach geeigneten Aufträgen für mittelständische Ingenieurunternehmen zur Tortur. Entlastung von der mühevollen Suche in internationalen Ausschreibungsdatenbanken bietet die Clearingstelle für internationale Dienstleistungskooperation. Eine Einrichtung, die sich nach rund einjähriger Tätigkeit dem Urteil ihrer Nutzer stellte. Erfreulich dabei: 86% der rund 2.100 Nutzer von nationalen und internationalen Ausschreibungsinformationen zeigten sich mit der Arbeit der Clearingstelle zufrieden. 29% der Befragten gaben sogar an, mit dem Mix aus Ausschreibungsinformationen, Marktzugangsinformationen und Marktanalysen "sehr zufrieden" zu sein.

Die Clearingstelle kanalisiert Informationsströme. Ihren Nutzern bietet sie jedoch nicht nur individuell zugeschnittene Datenpakete zu Vergaben im Bauwesen, sondern auch Beratungs- und Coachingleistungen rund um den Export von technischen Dienstleistungen. Ein Rezept, dessen Erfolg sich belegen lässt: 65% der Umfrageteilnehmer gaben an, auf Grund der von der Clearingstelle zur Verfügung gestellten Informationen an nationalen und internationalen Ausschreibungen teilgenommen zu haben.

Mit ihrem Angebot aus Information, Beratung und Förderung ist die Clearingstelle richtig positioniert, meint Dr.-Ing. Roland Molzahn: "Als Unternehmer kann strategisch nur entscheiden, wer über alle Fakten und Daten informiert ist und diese auch in zeitliche und organisatorische Zusammenhänge bringt. Deshalb kommt dem durch die Clearingstelle unterstützten Informationsmanagement bayerischer Ingenieure im Exportgeschäft eine solch wichtige Rolle zu."

siehe auch:


zurück ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: