Baulinks -> Redaktion  || < älter 2002/0403 jünger > >>|  

ACS-Preis 2002: Raus aus der Spießigkeit der 50er und 60er Jahre

(13.5.2002) Jeder kennt sie - die typischen Einfamilienhaussiedlungen der 50er und 60er Jahre des 20. Jahrhunderts. Als sie errichtet wurden, waren sie Inbegriff modernen Wohnens. Heute wirken sie antiquiert, überformt und oftmals irgendwie spießig. Sie entsprechen nicht mehr den Anforderungen an das heutige Wohnen, das durch sich schnell wandelnde Lebensumstände und Gewohnheiten geprägt ist. Für die Architektenkammer Hessen als Veranstalterin der ACS - Fachmesse für Computersysteme im Bauwesen - sind diese Grundstücke/Siedlungshäuser Anlass, im Rahmen des ACS-Preises 2002 an das Können, die Kreativität und den Einfallsreichtum der Teilnehmer zu appellieren.

Die Teilnehmer sind aufgerufen, auf Grundlage einer fiktiven Siedlung mit beliebig vielen Grundstücken und identischer Bebauung ein einziges Grundstück/Siedlungshaus ("Typ H0 223" der Firma Faller und kein anderes!) nach eigenen Vorstellungen umzugestalten, umzuplanen und das Ergebnis digital animiert darzustellen.

Sich an wandelnde Lebensumstände und Gewohnheiten anzupassen, muss nicht unbedingt heißen, dass das überkommene bauliche Grundkonzept verlassen werden muss. So sehr das Beharrungsvermögen kennzeichnend für die vor vierzig oder fünfzig Jahren entstandenen Einfamilienhaussiedlungen ist, ein geschickter Planer kann es "flexibilisieren" und auf ästhetische Weise den heutigen Bedürfnissen anpassen. Den Auslobern kommt es dabei gleichermaßen auf zweierlei an: die eigentliche Entwurfsidee und ihre überzeugende digitale Darstellung. Die Teilnehmer haben die Aufgabe, potenzielle Nutzer, also Laien und nicht Baufachleute, mit ihrer Präsentation anzusprechen und damit von der Qualität ihres Entwurfs zu überzeugen.

Die Ausschreibung erfolgt europaweit.

Teilnahmeberechtigt sind Architekten aller Fachrichtungen, Ingenieure der Fachrichtungen Bauingenieurwesen, Tragwerksplanung und Technische Gebäudeausrüstung sowie die Absolventen und Studenten der entsprechenden Fachrichtungen.

Der ACS-Preis ist dotiert mit ...

  • € 5.000 für den ersten,
  • € 3.000 für den zweiten und
  • € 2.000 für den dritten Platz.
  • Daneben werden zwei Sonderpreise zu je € 1.000 für herausragende Beiträge zu den Themen "Haustechnik" und "Barrierefreiheit" vergeben.
  • Die Preisverleihung findet im Rahmen der ACS - Fachmesse für Computersysteme im Bauwesen, 20. bis 22. November 2002, Messegelände Frankfurt, Halle 4, statt.

Die Wettbewerbsunterlagen können unter www.acs-show.de abgerufen werden. Wer mit dem Gedanken spielt, teilzunehmen, sollte sich schon heute den 12. September 2002 als Schlusstermin für die Abgabe der Arbeit vormerken. Bis zu diesem Stichtag müssen die Arbeiten bei der Architektenkammer Hessen eingegangen sein.

siehe auch:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht "Broschüren" ...

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse:
Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: