Baulinks -> Redaktion  || < älter 2002/0413 jünger > >>|  

Baumaterialien aus nachwachsenden Rohstoffen - Vorurteile und Hemmnisse abbauen

(15.5.2002) In Deutschland werden jährlich über 30 Millionen m³ Dämmstoffe verbaut. Nur knapp zehn Prozent davon sind allerdings solche auf der Basis von nachwachsenden Rohstoffen, obwohl die Vorteile von Holz, Flachs, Hanf, Kokos, Kork und Schafwolle (und das sind bei weitem nicht alle) auf der Hand liegen: nahezu geschlossene Kohlendioxid-Kreisläufe, Reduzierung des Treibhauseffekts, ökologische und ökotoxikologische Unbedenklichkeit, biologische Abbaubarkeit, Schonung endlicher Ressourcen, geringe Sicherheitsrisiken, kurze Transportwege u.a. mehr.

Auf Initiative des Kompetenzzentrums Bauen mit nachwachsenden Rohstoffen (KNR) trafen sich deshalb Vertreter der großen ökologisch ausgerichteten Handelsorganisationen, Produzenten und Verbände Ende April in Münster um Marketingstrategien für den Einsatz von natürlichen Bauprodukten zu entwickeln. Problematisch sind dabei die zum Teil bestehenden Preisdifferenzen zu konventionellen Baustoffen. Hier sahen sich die Vertreter der Branche selbst in der Pflicht aktiv zu werden, vor allem um den Mehrnutzen der natürlichen Baustoffe zu vermitteln. Die Politik wurde aufgefordert, Benachteiligungen bei der Normung entgegen zu wirken und Hemmnisse beim Einsatz von nachwachsenden Rohstoffen in öffentlichen Ausschreibungen abzubauen.

siehe auch:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht "Broschüren" ...

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse:
Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: