Baulinks -> Redaktion  || < älter 2002/0487 jünger > >>|  

"Solar - na klar!"

(6.6.2002) Deutschlands größte Kampagne zur Förderung der Solarwärme geht in die nächste Runde. Mit Unterstützung der Solarindustrie und des Handwerks wird "Solar - na klar!" das Wachstum des Solarmarktes ab sofort fördern. Schirmherren sind Bundeskanzler Gerhard Schröder und Bundesumweltminister Jürgen Trittin.

"Seit März 2002 ist die Solarförderung wieder klar geregelt. Jetzt geht es darum, das den Kunden schnellstens zu vermitteln und den Markt in Schwung zu bringen," erklärt Prof. Dr. Maximilian Gege, Geschäftsführender Vorstand des B.A.U.M. e.V.

"Rund 7.700 Handwerker sind bei "Solar - na klar!" registriert und auch die Mehrzahl der Solarunternehmen sieht in der Kampagne ein wichtiges Marketinginstrument. Wichtig ist uns, die Arbeit schnell voranzutreiben. Die Branche hat jetzt Probleme, deshalb müssen wir jetzt handeln," erklärt Prof. Dr. Gege.

"Solar - na klar!" will mit den vorhandenen und erfolgreichen Materialien sowie der bestehenden Infrastruktur die Aktivitäten der Marktpartner unterstützen. Allerdings wird hierfür in Zukunft ein finanzieller Beitrag erwartet, da die Kampagne als Gemeinschaftsunternehmen der Branche und des Handwerks getragen werden soll.

Dies ist nötig, da die öffentliche Förderung ausgelaufen ist und sich die bisherigen Träger der Kampagne leider nicht über eine langfristige Strategie einigen konnten. Deshalb nimmt B.A.U.M. die Umsetzung der Kampagne jetzt selbst in die Hand.

Seit Sommer letzten Jahres gab es Gespräche über die Fortsetzung von "Solar - na klar!". B.A.U.M. hält es für untragbar, die Kampagne weiter auf Sparflamme zu fahren, bis die von den Partnern geplante Marktanalyse vorliegt. "Eine Marktanalyse ist ein wichtiger Schritt, um die Konsumentenentscheidungen besser zu verstehen. Aber bis 2003 wollten wir dann doch nicht warten, um die erfolgreiche Arbeit fortzusetzen," sagt Prof. Dr. Gege.

siehe auch:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht "Broschüren" ...

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse:
Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: