Baulinks -> Redaktion  || < älter 2002/0511 jünger > >>|  

Keva von Acova - oder: Wie auch Heizkörper vorzeigbar sein können

(14.6.2002) Maßgeschneidert - und das auch im Preis: Der Maßheizkörper Keva von Acova ist ein Rundrohr-Heizkörper, der mit klaren Linien und hoher Funktionalität überzeugen möchte. Durch das günstige Preis-Leistungsverhältnis passt er zudem in die kostenbewusste Kalkulation auch einer anspruchsvollen Raumeinrichtung.

Maßheizkörper, Heizkörper, Designheizkörper, Design-Heizkörper, Heizkörper-Form, Rundrohr-Heizkörper, Wohnräume, Bad, Badezimmer, Strahlungsschirm, Einrohrlösung, Bausanierung, Sonderanfertigungen

Im Büro, im repräsentativen Empfangsbereich, in Wohnräumen oder im Bad: Wo Design gefragt ist, kann Keva eingesetzt werden, denn der Heizkörper lässt sich an die verschiedensten Bausituationen anpassen. Die 20 mm-Röhren sind nach Wunsch horizontal oder vertikal gelagert. Die Röhrenanordnung kann rhythmisiert werden. Für einen besonders hohen Bedarf an Wärmeleistung gibt es eine doppellagige Ausführung als Alternative. Der Heizkörper kann als Raumteiler aufgestellt werden und ist durch die gewinkelte Sonderform über Eck montierbar. Mit dem Strahlungsschirm nach WSVO ist auch der Einsatz vor Glasflächen möglich.

Im Trend liegt die hohe, schmale Heizkörper-Form, eine Silhouette, die Keva durch die eleganten Röhren optimal zur Geltung bringt. Hierzu das Preisbeispiel: Die einlagige Ausführung mit einer Bauhöhe von 180 cm und einer Breite von 48,2 cm kostet in weiß (RAL 9010) 199 Euro zzgl. Mwst. Für einen Mehrpreis von 24 Euro steht die breite Acova-Palette von über 90 Farben zur Verfügung. Eine Wunschfarbe des Kunden lässt sich für lediglich rund 50 Euro umsetzen. Die Leistung liegt bei diesem Modell trotz einlagiger Ausführung bei 1035 Watt (nach EN 442).

Es gibt serienmäßig dreißig Anschlussmöglichkeiten. Darunter auch einen Mittelanschluss und eine Einrohrlösung. Für die Bausanierung ist ein DIN-Austausch-Modell erhältlich. Mit millimetergenauen Sonderanfertigungen sind auch knifflige Fälle zu lösen.

Keva ist in Baulängen von 50 bis 300 cm sowie Bauhöhen von 50 bis 300 cm erhältlich. Durch das für Acova typische Kataphorese-Lackierverfahren entsteht eine homogene und samtene Oberfläche. Schweißnähte sind nicht sichtbar - weiter sorgt eine spezielle Hochfrequenz-Schweißtechnik nicht nur für diese tadellose Optik, sondern auch für hohe Qualität.

siehe auch:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht "Broschüren" ...

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse:
Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: