Baulinks -> Redaktion  || < älter 2002/1131 jünger > >>|  

Neu: Besonders heller Zement (nicht nur) für besondere Fälle

(17.12.2002) Mit Optacolor präsentiert Lafarge Zement einen neuartigen, besonders hellen Zement. Er ermöglicht eine ökonomische Pigmentierung ästhetischer, farbintensiver Sichtbetone.

Das Bindemittel auf Basis von Portlandzement und ausgewählten Hüttensanden verspricht neben den farblichen Eigenschaften auch hohe betontechnologischen Qualitäten. Betone mit diesem Bindemittel können selbstverdichtend und fließfähig eingestellt werden. Zusammen mit einer guten Frühfestigkeit und der moderaten Festigkeitsentwicklung ist Optacolor Hersteller-Angaben zufolge besonders geeignet für die Herstellung von Fertigteilen und Betonwaren mit hohem ästhetischen Anspruch - Beispiel:

"Intarsia Venexiana" - Böden der besonderen Art

"Die Haut der Stadt Venedig", erforschten Architekturstudenten der TU Darmstadt im Rahmen eines Studienprojektes. Das Wesen der Stadt, die feinen Strukturen historischer Oberflächen, den Hauch der Geschichte, speicherten sie in Betonabgüssen venezianischer Böden. Jede Platte ist ein Teil eines Puzzles. Alle Abdrücke zusammen zeichnen ein Bild von Venedig. Im Rahmen der Ausstellung "Venezia!" in der Bundeskunsthalle in Bonn sind die kleinen Kunstwerke zu bewundern.


Die ungewöhnlichen wie reizvollen Platten bestehen aus Optacolor. Weil dieses Bindemittel hochfließfähige Betone ermöglicht, empfiehlt es sich immer dann, wenn feine Strukturen gefragt sind. Neben der einfachen Verarbeitung verspricht Optacolor schwind- und ausblüharme Ergebnissen. Bei bereits geringer Farbpigmentdosierung erzielt Optacolor freundliche und strahlende Farben und ist damit eine Alternative zum Weißzement in hellen oder farbigen Sichtbetonen.

siehe auch:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht "Broschüren" ...

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse:
Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: