Baulinks -> Redaktion  || < älter 2003/0341 jünger > >>|  

Schallschutz-Rechner von Rigips im Internet

(7.4.2003) Die DIN 4109 für Schallschutz im Hochbau mit ihrer grossen Tabellenvielfalt präsentiert sich dem Planer als wenig praktische Vorlage bei der Anwendung der verschiedenen Berechnungsverfahren. Wie schnell und praxisorientiert die Daten der DIN im Planungsprozess mit Hilfe der modernen Datenverarbeitung zu nutzen sind, zeigt der neue Schallschutzrechner von Rigips. Online im Internet kann die resultierende Schalldämmung von Rigips Montagewänden ohne großen Aufwand berechnet und überprüft werden.

Die Arbeitsweise des neuen Rigips Schallschutz-Rechner erklärt sich im Wesentlichen selbst. Dem User stehen verschiedene Verfahren zur Berechnung und Überprüfung von Schalldämmwerten in unterschiedlichen Gebäudetypen zur Verfügung. Die zu erfüllenden baurechtlichen Anforderungen ergeben sich jeweils aus Bauteil und Bauwerk. Ob sie erfüllt sind, lässt sich mit dem Rigips Schallschutz-Rechner mit wenigen Mausklicks herausfinden.

Bauteildefinition per Mausklick

Ob beispielsweise eine Trennwand zwischen den Unterrichtsräumen einer Schule die definierten Anforderungen erfüllt, hängt nicht nur von ihren akustischen Eigenschaften ab, sondern auch davon, wie die Decke, der Boden und die seitlichen Wände ausgeführt werden. Mit dem Rigips Schallschutzrechner wählt man die zutreffende Beschreibung dieser Bauteile per Mausklick aus. Zur Kontrolle werden sie noch einmal im Horizontal- und Vertikalschnitt originalgetreu auf dem Bildschirm angezeigt.

Wurden die Rigips Montagewand und die anschließenden Bauteile definiert, berechnet das Programm automatisch das resultierende Schalldämmmaß. Das Ergebnis erscheint entweder in grüner Schrift, dann sind die Anforderungen erfüllt, oder in roter Schrift "nicht erfüllt". Im letzteren Fall wird das Bauteil mit den schlechtesten akustischen Eigenschaften rot markiert. Dieses Verfahren ermöglicht es auch dem ungeübten Nutzer, schnell eine den Anforderungen entsprechende Bauteilkombination zu finden.

Planung als PDF per E-Mail

Der Rigips Schallschutz-Rechner wählt selbständig das entsprechende Berechnungsverfahren sowie die zugehörigen akustischen Kenngrößen und verwaltet außerdem alle Produktdaten automatisch. Im System finden sich auch bereits alle Werte der im Januar 2003 neu eingeführten Schallschutzsysteme "System Blau" und "System Blau Top" des Herstellers.

Alle errechneten Werte inklusive der Querschnittzeichnungen können individuell als PDF-Dokument, versandt an die eigene E-Mail-Adresse, angefordert werden.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: