Baulinks -> Redaktion  || < älter 2003/0780 jünger > >>|  

Ingenieurgehälter: Wer kriegt, was er verdient?

(18.7.2003) Ingenieure werden gemeinhin den so genannten "Besserverdienern" zugeordnet - aber abhängig von Branche und Funktion wird recht unterschiedlich bezahlt. Das hat das Internetportal "Ingenieurkarriere" in einer aktuellen Studie festgestellt. Darin wurden die Gehälter von fast 20.000 Ingenieuren verglichen, differenziert nach Branche, Tätigkeitsbereich, Studienabschluss und Berufserfahrung.

Laut Studie verdienen Ingenieur-Sachbearbeiter im Baugewerbe durchschnittlich 36.000 Euro im Jahr; vergleichbare Positionen un den Branchen Chemie, Elektrotechnik und Fahrzeugbau werden dagegen mit über 46.000 Euro vergütet. Und bei den höheren Positionen stößt man gar auf noch größere Unterschiede: Während nämlich ein Abteilungsleiter im Baugewerbe im Schnitt auf gut 58.000 Euro kommt, kann ein Abteilungsleiter im Fahrzeugbau mit fast 73.000 Euro pro Jahr rechnen.

Berufserfahrung wird honoriert - vor allem bei den leitenden Funktionen:

  • In den ersten beiden Berufsjahren liegt das Jahresgesamtgehalt - wieder abhängig von der Position - zwischen 39.000 und 42.000 Euro,
  • nach dreiundzwanzig Jahren zwischen 54.000 und 77.000 Euro

So entwickelt sich das Gehalt eines Abteilungsleiters im Laufe seiner Karriere um 35.000 Euro, das eines Sachbearbeiters nur um 15.000 Euro.

Zudem hat die Untersuchung aufgezeigt, dass sich variable Vergütungsbestandteile in vielen Unternehmen zu einer beachtlichen Größe entwickelt haben: Im Schnitt erhalten die Befragten 4.000 Euro pro Jahr variabel vergütet.

Übrigens: Das Portal Ingenieurkarriere bietet Ingenieuren einen kostenlosen Gehalts-Test, mit dem sie ihren individuellen Marktwert ermitteln können: ingenieurkarriere.de/gehaltstest.

zumeist jüngere Beiträge, die auf diesen verweisen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht "Broschüren" ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: