Baulinks -> Redaktion  || < älter 2004/0964 jünger > >>|  

Everroll Fitness- und Sportböden in neuem Design

(20.7.2004) Der Hersteller von elastischen Sportböden, die BSW GmbH aus Berleburg, hat sein Angebot an Bodenbelägen für Innenflächen deutlich erweitert. Die unter dem Namen Everroll vermarktete neue Kollektion elastischer Bodenbeläge auf Gummibasis besteht jetzt aus 30 Dessins. Damit stellt BSW erstmals neben der bekannten Elastizität und Belastbarkeit der Everroll-Böden das Design in den Mittelpunkt. Die neue Kollektion der elastischen Bodenbeläge beruht auf einer systematischen Kombination von fünf Texturen mit sechs Farbgruppen:

Bodenbelag, Bodenbeläge, elastischer Sportboden, elastische Sportböden, Gummiböden

Die Böden besitzen bis auf eine Ausnahme richtungslose Muster in Granulatoptik. Alle Farbgruppen harmonieren miteinander, die Texturen einer Farbgruppe ergänzen sich ebenfalls. Das ermöglicht die Kombination verschiedener Dessins, was vor allem dabei hilft, große Flächen harmonisch zu gliedern. So können beispielsweise in einem Fitnesscenter mithilfe einer Farbgruppe verschiedene Zonen kenntlich gemacht werden, die sich durch die Muster ihres Sportbelages voneinander abheben. Everroll wird hauptsächlich in Fitnesscentern, Freizeitanlagen, Sporthallen, Schwimmbädern, im Messebau, auf Arbeitsplätzen und sonstigen Bereichen mit sehr hoher Beanspruchung eingesetzt.

Everroll ist spike-, abrieb-, stoß-, schlag- und rutschfest, feuchtigkeitsunempfindlich und kann bei Bedarf den Anforderungen der Brandschutzklasse B1 entsprechend ausgerüstet werden. Everroll wirkt tritt- und luftschalldämmend, ist einfach zu schneiden und zu verlegen. Durch ein von BSW entwickeltes Produktionsverfahren ist der Bodenbelag extrem hoch verdichtet, was ihn äußerst langlebig macht. Da Everroll vollständig durchgefärbt ist, können auch starke Abriebkräfte seine Farben nicht zerstören. Everroll ist als Bahnenware in unterschiedlichen Dicken oder als Platten mit Puzzle-Verzahnung erhältlich.

Jede der fünf Texturen von Everroll bildet eine Preisgruppe. Die Texturen heißen: Uni, Stone, Endurance, Vision, Star. Die verschiedenen Muster schaffen im Zusammenspiel mit den Farben Optiken, die zum Teil an Terrazzo, Kork, Terrakotta oder Textilböden erinnern. Auch fünf unifarbene Böden sind im Angebot, die in der dominierenden Farbe ihrer Gruppe gehalten sind. Die Farbgruppen tragen die Namen Berlin (Grautöne), Nome (Blau-Grau), London (Dunkelblau, Hellblau), Nassau (Blau-Grün), Kush (Beige-Braun) und Goa (Rot-Gelb).

Außerdem bietet BSW bei entsprechender Auftragsmenge seinen Kunden die Möglichkeit, ihre Everroll-Böden nach eigenen Vorstellungen zu gestalten. Dafür stehen 25 Farben in drei Granulatkörnungen zur Verfügung. BSW steht bei der Auswahl der Farben und Texturen beratend zur Seite und fertigt bei Bedarf Computergrafiken und Handmuster des gewünschten Belags an.

BSW ist einer der weltweit marktführenden Hersteller von Spezialböden für Sportanlagen. BSW plant, sich mit seiner aktuellen Everroll-Kollektion in absehbarer Zeit auch an das klassische Objektgeschäft zu wenden. Hier sieht BSW große Potenziale vor allem bei Verkaufs- und Ausstellungsflächen, bei denen es neben dem Aussehen auch auf Sicherheit und Belastbarkeit ankommt.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: