Baulinks -> Redaktion  || < älter 2004/1029 jünger > >>|  

EIB-Bedienkonzept Berker B.IQ kombiniert Hightech mit Design

Gebäudeautomation, Gebäudesystemtechnik, Gebäudesteuerung, Haustechnik Elektroinstallation, instabus EIB, Tastsensoren, Lichtsteuerung, Jalousiesteuerung, Tastsensor, Raumtemperaturregler
 

 

(2.8.2004) B.IQ ist das neue Berker-Bedienkonzept für die Gebäudesystemtechnik instabus EIB und versteht sich als die Essenz der Berker-Bedienphilosophie. Und dass das Steuern komplexer Systeme nicht zwangsläufig komplexe Bedienung heißt, zeigt B.IQ mit der Kunst der Einfachheit.

Bereits die großen Bedienflächen aus verschiedenen Materialien wie Kunststoff, Edelstahl (1. Foto) oder echtem Glas (2. Foto) dokumentieren das kausale Zusammenspiel von Material, Form und Farbe anschaulich. Lediglich die Betriebs-LED leuchtet als kleines blaues Quadrat aus der Ruhe der makellosen Fläche. So wird schon auf den ersten Blick deutlich: Mit der klaren Formensprache seines rahmenlosen Designs ist B.IQ die gelungene Synthese aus zeitlos-klassischem Design, komplexer zukunftweisender Technik und höchstem Bedienkomfort.

Im ersten Schritt wird durch B.IQ die Palette der bereits vorhandenen Standard-Tastsensoren für das System Berker instabus EIB um ein neues, eigenständiges Design erweitert, das die Funktionen klar und übersichtlich bündelt. Von 1-fach bis 5-fach eignen sich die B.IQ Tastsensoren Standard für einfachste Licht- und Jalousieanwendungen. Der B.IQ Tastsensor Komfort bietet darüberhinaus Lichtszenenfunktionen, und bei dem B.IQ Tastsensor Raumtemperaturregler plus Display sind die Funktionen eines Tastsensors, eines Raumtemperaturreglers, einer Zeitschaltuhr und ein Info-Display als Anzeigeelement in einem Gerät gebündelt (3. Foto). Für das Info-Display ist eine Tastenhilfe aktivierbar, d.h. die Tastenfunktion wird bei Betätigung der Taste dem Endanwender angezeigt. Ansonsten helfen ausreichend große und durch den seitlichen Lichtausfall der weißen Status LED beleuchtete transparente Schriftfelder als optionale, jederzeit wieder entfernbare Ausstattung bei der Orientierung und Bedienung.

Für alle Zusatzoptionen gilt, dass sie die Ruhe und Makellosigkeit der quadratischen Fläche nicht stören, sondern sensibel und doch selbstverständlich in das Gesamtbild eingebunden sind. Daher geht von der Faszination der Einfachheit und der Magie des blauen Lichts nichts verloren.

Da sich das Bedienkonzept Berker B.IQ ausschließlich an den Bedürfnissen der Nutzer orientiert, schafft die einfache Bedienung sowie vom Endkunden ohne Software einstellbare Schaltuhren für Licht-, Jalousie- und Klimatisierunsanwendungen eine anwenderfreundliche Bedienungssicherheit die weit in die Zukunft reicht.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: