Baulinks -> Redaktion  || < älter 2004/1094 jünger > >>|  

Neuheit: Rinnensystem ACO DRAIN Multiline mit Gusszarge

(18.8.2004) ACO Drain Passavant baut das Entwässerungskonzept Multiline weiter aus. Die neu entwickelte Rinnenkonstruktion mit V-Querschnitt wird auf der Messe "GaLaBau 2004" erstmals mit Gusszarge vorgestellt. Die Systemmerkmale entsprechen der Basisversion ACO DRAIN Multiline V 100 S, die Anfang des Jahres eingeführt wurde und bisher mit Stahl- und Edelstahlzarge zum Einsatz kommt. Die neue Variante V 100 G mit Gusszarge verspricht nicht nur optische Vorteile; sie schafft auch die Möglichkeit, Zarge und Abdeckung in jedem Fall materialgleich zu wählen. So entsteht eine zusätzliche Sicherheitsreserve gegen Korrosion. Auch bei den Abdeckungen gibt es Neues im Programm: einen Längsstabrost in Maschenoptik und eine geschlossene Gussabdeckplatte.

Entwässerungsrinne, Linienentwässerung, Rinnensystem, ACO DRAIN Multiline, Gusszarge, Kanalisation, Regenrinne, Längsstabrost, Gussabdeckplatte, DIN EN 1433, Fließgeschwindigkeit, Selbstreinigungseffekt, Polymerbeton, Rinnenkörper, Lippenlabyrinthdichtung, ACO DRAIN, Belastungsklassen

ACO DRAIN Multiline erfüllte schon vor Inkrafttreten der DIN EN 1433 alle Anforderungen der Euronorm. Dies ist einer der Gründe, warum das System so hohe Akzeptanz bei den Zielgruppen findet. Das Konzept geht aber weit über die DIN EN 1433 hinaus: Als erstes Rinnensystem seiner Art verfügt Multiline über ein V-förmiges Profil ­ ein konstruktives Prinzip, das sich seit Jahren in der Kanalisationstechnik bewährt, weil es die Fließgeschwindigkeit und damit den Selbstreinigungseffekt erhöht.

Technische Vorteile bietet auch der Werkstoff ACO Polymerbeton. Seine Materialeigenschaften in Verbindung mit dem V-Profil der Rinnen ermöglichen die hohe hydraulische Leistung von Multiline. Der ACO Sicherheitsfalz und die flüssigkeitsdichte Verbindung von Rinnenkörper und Kantenschutz stellen ­ bis zur Oberkante der Zarge ­ eine komplett flüssigkeitsdichte Entsorgungseinheit her. Der Rinnenkörper wird mit einer Lippenlabyrinthdichtung an die Grundleitung angeschlossen.

Das Programm ACO DRAIN Multiline ersetzt die bisherigen Standardsysteme ACO DRAIN N 100 K und E 100 K vollständig. Die straffe Sortimentsstruktur sorgt für effiziente Lagerhaltung: Ein einziger Rinnenkörper deckt bei Multiline alle Belastungsklassen von A 15 bis E 600 ab. Mit Neuvorstellungen zur Messe "Bau 2005" schließt ACO Drain Passavant die Markteinführung ab. Das gesamte Rinnen- und Abdeckungsprogramm in den Nennweiten 150, 200 und 300 mm wird dann auf den neuen V-Querschnitt umgestellt sein.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: