Baulinks -> Redaktion  || < älter 2004/1429 jünger > >>|  

Architektenkammer Rheinland-Pfalz: Hochbau weiter abwärts

(24.10.2004) In den nächsten sechs Monaten ist mit einem weiteren Abschwung der Hochbaukonjunktur zu rechnen, so Dr. Michael E. Coridaß, Hauptgeschäftsführer der Architektenkammer Rheinland-Pfalz. Die jüngste Konjunkturumfrage bei den Architekturbüros in Rheinland-Pfalz zeigt, dass sich das Geschäftsklima weiter verschlechtert hat:

  • Nur 12% der Architekten bezeichnen ihre derzeitige Auftragslage als gut,
  • dagegen stehen negative Urteile mit 54% der Befragten.
  • Mit 3% gingen so wenig Testteilnehmer wie nie zuvor davon aus, dass ihre Auftragssituation in einem halben Jahr eher günstiger sein dürfte.
  • Der Anteil der skeptischen Architekten dagegen stieg auf 37% (Vorquartal 30%).
  • Die Reichweite der Auftragsbestände verkürzte sich weiter um gut einen halben Monat auf 3,9 Monate.

Nach Auffassung der Architektenkammer darf nicht unter der einseitig-polemisch formulierten Alternative "Bildung statt Beton" die Eigenheimzulage als bewährtes Instrument der Wohnungsbaupolitik abgeschafft werden. Die guten Gründe für eine Eigenheimzulage wie Alterssicherung, Familienförderung sowie der beschäftigungspolitische Aspekt für den Bausektor gelten weiterhin.

Nachdem erst im Dezember 2003 durch Senkung der Neubauförderung auf die Bestandsförderung die Eigenheimzulage geändert wurde, könne eine Abschaffung der Eigenheimzulage bei weiten Kreisen der Bevölkerung dazu, die Verlässlichkeit von Politik in Frage zu stellen.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: