Baulinks -> Redaktion  || < älter 2004/1458 jünger > >>|  

für die BAU 2005 angekündigte Innovationen von Lafarge Dachsysteme





(28.10.2004) Lafarge Dachsysteme will auf der Internationalen Fachmesse BAU 2005, die vom 17. bis 22. Januar 2005 in der Neuen Messe München stattfindet, zahlreiche Produkt- und System-Innovationen der Marke Braas vorstellen.

Flexibilität ist seine Stärke: Der neue Rubin 11V

Als eines der besonderen Highlights auf der BAU 2005 wird der neue Braas Rubin 11V gezeigt, der Ästhetik mit Qualität und Funktionalität verbindet. Der zeitlos schöne Flachdachziegel, von dem nur ca. 11,3 Stück pro Quadratmeter benötigt werden, lässt sich schnell und wirtschaftlich decken.

Der Rubin 11V verfügt über ein großes variables Kopfspiel (siehe 2. Bild) für Lattabstände von ca. 33,5 cm bis 37,0 cm. Aufgrund der flexibel zu gestaltenden Dacheinteilung eignet er sich sowohl für die Dachsanierung im Bestand als auch für den Neubau. Seine geschlossene Flächenwirkung erzielt der Rubin 11V durch eine spezielle Überschiebe-Technik (3. Bild), so dass auch bei großen Lattabständen ein harmonischer Übergang zwischen den einzelnen Deckreihen entsteht. Die Regeldachneigung des Rubin 11V, der im unternehmenseigenen Windkanal entwickelt wurde, beträgt 22 Grad. Je nach Lieferwerk stehen fünf attraktive Farben zur Wahl.

Seidenmatte Oberflächen: Zurückhaltende Eleganz in High-Tech-Qualität

Die Frankfurter Pfanne, seit über 50 Jahren das meistverlegte Dachpfannenmodell in Deutschland, die Doppel-S und der Tegalit (4. Bild), ebenfalls Klassiker der Marke Braas, werden auf der BAU ebenfalls zu sehen sein. Die seidenmatte Oberfläche in einem breiten Spektrum attraktiver Farben ermöglicht Architekten und Planern, alle möglichen Dach-Varianten zu realisieren, sei es im Neubau oder im Bestand. Dachsteine mit seidenmatter Oberfläche in Star-Technologie werden nach einem besonderen Verfahren hergestellt. Auf ihrer seidig schimmernden Oberfläche, die mit feinstem Mikromörtel geglättet wurde, können sich Schmutzpartikel kaum festsetzen. Oberflächliche Verunreinigungen, wie z.B. Staub und Pollen können vom Regen, durch das gleichmäßige Benetzungsverhalten des Wassers, weggespült werden. Das Dach strahlt nach jedem Regen wieder in frischem Glanz.

Während der BAU 2005 werden allen Fachbesuchern, den Architekten und Planern, Ingenieuren und Bauträgern, aber auch Bauherren und Interessierten rund 50 Systemverkäufer für umfassende fachliche Informationen und Gespräche zur Verfügung stehen. Auch der Bereich Service wird großzügig auf dem Messestand vertreten sein. An drei PC-gestützten Beratungsinseln werden die Serviceleistungen vorgestellt und erläutert:

  • Der "SDS Profi Dachplaner" und die neue Version von "FotoPlus" ermöglichen die digitale Bearbeitung von Dächern zur aussagekräftigen Simulation und Präsentation verschiedener Dach-Gestaltungsvarianten.
  • Die "Dachtechnik-CD" enthält das gebündelte Dach-Know-How in elektronischer Form, einschließlich anspruchsvoller Detail-Lösungen.
  • Die aktuellen Möglichkeiten und Konditionen, ein Dach mit dem Braas "DachKredit" zu finanzieren (siehe dazu Meldung vom 22.9.2004), werden ebenfalls am Bildschirm anschaulich, ein Service, der besonders beim Bauen im Bestand eine zunehmend größere Bedeutung gewinnt.

siehe auch:

zumeist jüngere Beiträge, die auf diesen verweisen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: