Baulinks -> Redaktion  || < älter 2004/1463 jünger > >>|  

dezentrale Lüftungstechnik geht sparsam mit verfügbarem Raum um

(29.10.2004) Grundlegender Ansatz für dezentrale Lüftungstechnik ist der sparsame Umgang mit dem zur Verfügung stehenden Raum: Zwischendecken, die die Geschosshöhen erheblich beeinflussen, sind nicht mehr notwendig, und die Abstimmung auf das Gebäuderaster kann mühelos realisiert werden. Auch harmonische, architektonische Fassadenintegration ist ein nicht zu übersehendes Plus. EMCO bietet mit seiner dezentralen EMCO-Systemtechnik zudem als eines der wenigen Unternehmen dieser Branche individuelle Lösungen nach Vorgabe des Planers.

Lüftung, dezentrale Lüftungstechnik, Lüftungskanäle, Lüftungsanlagen, Lüftungsanlage, Zwischendecken, Klimatechnik, Luftaustausch, Kühlkonvektoren

Die Probleme zentraler Anlagen wie große Entfernungen der Außenluftwege, aufwendige Installation und die fehlenden individuellen Nutzungsmöglichkeiten in Abhängigkeit der Raumbelegung führten EMCO zur Entwicklung der neuen Projekt-Systeme. Die dezentralen Systeme decken sowohl in Büro- und Verwaltungsgebäuden als auch in modernen Hotels mit hohem Fensteranteil im Sommer den erhöhten Kühlbedarf ab. Gute Wärme- und Schalldämm-Eigenschaften werden genauso umgesetzt wie niedrige Schalldruckpegel und kompakte Abmessungen.

Der Luftaustausch erfolgt generell über kurze Außenluftwege. Strömungsgünstig angeordnete Luftauslassgitter ermöglichen die angenehme Lufteintrittstemperatur mit geringen Luftgeschwindigkeiten, so dass Zugerscheinungen ausgeschlossen werden. Durch EMCO RS3, die Regel-, Steuer- und Überwachungseinheit, kann auerßdem über das Internet jeder Störfall gemeldet, lokalisiert und zu einem großen Teil gleich behoben werden.

EMCO bietet mit seinen Standard und seinen individuellen Systemen ein umfassendes Rahmenprogramm für jede Einbausituation. Dazu gehören Brüstungsgerät, Fassadenpaneel, Lösung im Doppelboden und Deckensysteme. Optional können die Geräte mit Heiz- und Kühlkonvektoren ausgestattet werden.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: