Baulinks -> Redaktion  || < älter 2004/1474 jünger > >>|  

INTERSCHUTZ im Jahr 2005 mit erweiterten Inhalten

  • internationale Messe für Rettung, Brand-/Katastrophenschutz und Sicherheit soll umfassender, interessanter und erlebnisorientierter werden

(2.11.2004) Wenn vom Montag, dem 6. Juni, bis zum Samstag, dem 11. Juni 2005, die alle fünf Jahre durchgeführte "INTERSCHUTZ - Der Rote Hahn" auf dem Messegelände in Hannover stattfindet, sind deutliche inhaltliche Vertiefungen und Neuausrichtungen dieser in ihrer Zusammensetzung wohl einmaligen internationalen Leitmesse zu vermerken. Erstmals wird das Thema "Sicherheit" fester Ausstellungsbestandteil der INTERSCHUTZ 2005 sein. Unter diesem Begriff sind u.a. die Bereiche "Mechanische Sicherungstechnik", "Kontroll- und Überwachungseinrichtungen", "Informationsschutz", "Biometrische Systeme", "Sicherung und Bewachung durch private Sicherheitsdienstleister" und "Spezialfahrzeuge" zu verstehen.

Mit diesem neuen Ausstellungsbereich will die Deutsche Messe AG der wachsenden Bedeutung von Sicherheitsthemen im betrieblichen und häuslichen Bereich sowie im Verkehr und beim Transport entgegenkommen.

Veranstaltet wird die INTERSCHUTZ 2005 im südöstlichen Bereich des Messegeländes in den Hallen 12, 13, 26 und 27 sowie auf dem Freigelände rund um das EXPO-Dach. Die Deutsche Messe AG erwartet hier über 80.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche mit über 1.100 ausstellenden Unternehmen, Institutionen, Organisationen und Verbänden.

Eine deutliche Vertiefung wird der bereits bestehende "Rettungsdienstbereich" erfahren. Um dies zum Ausdruck zu bringen, wurde der Untertitel der INTERSCHUTZ geändert und der Bereich "Rettung" an die erste Stelle gestellt.

Einzigartig wird auch im Jahre 2005 wieder die Mischung aus Ausstellung, Fachforen, Seminaren, Sonderveranstaltungen und Live-Events sein. Das zeigt sich auch daran, dass die Besonderheit der INTERSCHUTZ die Zusammensetzung aus sich ergänzenden industriellen und ideellen Ausstellern ist. Die Betreuung der ideellen Aussteller liegt in den bewährten Händen der Berufsfeuerwehr Hannover, die von der Vereinigung zur Förderung des Deutschen Brandschutzes e.V. (vfdb) als ideellem Träger der INTERSCHUTZ wieder mit dieser Aufgabe betraut wird.

Zu einem Ausbau der Attraktivität der INTERSCHUTZ werden auch die erstmals 2005 durchgeführten Thementage führen. So steht ...

  • der Dienstag, 7. Juni 2005, unter dem Thema "Katastrophen-/Zivilschutz",
  • der darauffolgende Mittwoch unter dem Thema "Transport-/ Verkehrssicherheit",
  • der Donnerstag unter dem Thema "Gebäude-/ häusliche Sicherheit" und
  • der Freitag unter dem Thema "Betriebliche Sicherheit".

All diese Themen werden durch besondere Präsentationen und spektakuläre Vorführungen auf dem Ausstellungsgelände sowie mit Vorträgen, Seminaren und Kongressen im Convention Center (CC) dargestellt und behandelt.

Während der Laufzeit der INTERSCHUTZ 2005 werden wieder internationale Konferenzen, z. B. die Welt-Feuerwehrkonferenz mit Repräsentanten aus aller Welt, die Tagung der FEU (Förderation der Feuerwehrverbände der Europäischen Union) und eine Länder-Innenminister-Konferenz (geplant), durchgeführt. Die die INTERSCHUTZ flankierenden Veranstaltungen zeigen die herausragende Bedeutung dieser Leitmesse auch als Tagungsort, an dem sich Fachleute aus Politik, Wirtschaft, Verbänden, Hilfsorganisationen sowie aus dem Feuerwehrbereich zum Erfahrungsaustausch treffen.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: