Baulinks -> Redaktion  || < älter 2004/1555 jünger > >>|  

keine Ausrede: QS-Putz trocknet auch bei Schmuddelwetter

(18.11.2004) Fassadenarbeiten können jetzt auch bei kaltem, regnerischen Wetter ausgeführt werden: Für die speziellen Anforderungen in den Übergangszeiten Herbst und Frühling wurde der Siliconharzputz StoSilco QS weiter optimiert. Er lässt sich auch bei niedrigen Außentemperaturen bis zu einem Grad Celsius verarbeiten und trocknet schnell. Dafür sorgt eine dünne Schutzhaut, die nach kurzer Trocknungszeit einem leichtem Regen standhält.


Sinkt die Temperatur unter 10° Celsius, führt das in der Regel zum Unterbrechen der Bauarbeiten im Freien. Herbst und Frühjahr gehören somit zu den unsicheren Zeiten für Bauunternehmer. Fassadenarbeiten können nicht abgeschlossen werden und die Baustellen ruhen. Mit der QS-Technologie (QS = "quick set" = "schnell trocken") können diese Baustellen noch fertiggestellt werden. Bis zu einem Grad Celsius und einer relativen Luftfeuchte von 95 Prozent lassen sich QS-Produkte verarbeiten. Innerhalb dieser Serie verbesserte Sto jetzt den organisch gebundenen Putz StoSilco QS in Bezug auf die Frühregenfestigkeit.

Vor dem Auftragen muss der Untergrund trocken, reif- und eisfrei sein. An der Fassade bildet der lösemittelfreie Putz dann eine oberflächliche "Haut", die das Anweichen durch Feuchte verzögert. Selbst leichtem Regen hält diese Schutzschicht stand, bis 95 Prozent Luftfeuchte bindet der Putz ab. Im Gegensatz zu konventionellen Beschichtungen ist StoSilco QS schneller trocken und überarbeitbar. Das QS-Sortiment umfasst neben organischem und Siliconharzputz außerdem Fassadenfarben, Armierungsmassen sowie Produkte zur Betoninstandsetzung.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: