Baulinks -> Redaktion  || < älter 2004/1582 jünger > >>|  

Neues Unilux Holz-Haustüren-Programm

Haustür, Tür, Holz-Haustüren-Programm: Holzhaustüren, Holz-Alu-Fenster, Türen, Holz-Alu-Türen, cocooning, Eingangstür, Eingangstüren, Verriegelungssysteme





(22.11.2004) Seit jeher signalisiert eine Tür: Hinter ihr ist eine private Welt verborgen - wer durch sie eintritt, der lässt sich ein auf das Zuhause ganz bestimmter Menschen. Das Öffnen jeder Haustür bedeutet einen Vertrauensbeweis, denn es gilt "my home is my castle". Wie eine solche Tür gestaltet ist, sagt etwas aus über den, der dahinter wohnt.

Der wohnliche Megatrend heißt "cocooning", zu Deutsch: sich geradezu einigeln in die eigenen vier Wände und es sich dort so behaglich und komfortabel wie eben möglich zu machen. Das Tor zur Außenwelt ist die Haustür: Durch sie kommen gute Freunde und liebe Verwandte, durch sie tritt man täglich hinaus in die Arbeitswelt voller Hektik oder auch in die freie Natur. Auf jeden Fall bedeutet die Haustür Tapetenwechsel, das Sich-einlassen auf eine andere Atmosphäre und Umgebung. Sie soll nicht nur schön gestaltet sein und innen wie außen zum Stil des Hauses passen, technisch perfekt und komfortabel funktionieren und größtmögliche Sicherheit bieten, sondern sie dient zugleich als Aussage der Bewohner "so bin ich!" Längst ist das überkommene Motto "nur nicht auffallen" Vergangenheit, Langeweile oder Einheitsbrei in der Gestaltung gehören zum Gestern.

Die Unilux AG, laut eigenen Angaben Marktführer in Sachen Holz-Alu-Fenster und -Türen in Deutschland,  hat sich mit den Bedürfnissen von Bauherren, Hauseigentümern und Architekten befaßt und in einer neuen Produktlinie namens HighLine gleich 104 verschiedene Varianten gefunden, mit einer Haustür "Willkommen!" zu sagen. Das Material ist edles Holz: Kiefer, Meranti oder Eiche. Wohnen ist Gefühlssache, das wissen Architekten und Hersteller wie Unilux gleichermaßen. Die Tatsache, dass mittlerweile rund 40 Prozent aller Haustüren aus Holz sind, gibt der emotionalen Seite den Ausdruck, der ihr gebührt.

Doch wer nun naturbelassene Schlichtheit pur erwartet, liegt falsch: Mit trendigen Farben, ausgefallenen Griff- oder Glasformen und mal verspielten, mal modern-strengen Details im Design sind die neuen Holzhaustüren alles andere als einfallslos. Sondern sie überzeugen mit Aha-Effekten, die jedem individuellen Stil eine besondere Note hinzufügen. Die Namen der einzelnen HighLine-Serien beschreiben, welcher Geschmack getroffen wird.

  • So wendet sich "Avantgarde" an kreative und kompromisslos innovative Köpfe, die das Überraschende lieben.
  • "Design" strahlt mit klaren Linien Optimismus aus und ist schnörkellos elegant.
  • Mit "Trend"-Haustüren fühlen sich jene wohl, die fantasievoll und mit Leichtigkeit im Leben stehen - ihre Liebe zu formvollendeten Akzenten spiegelt sich in der Gestaltung wider.
  • "Harmonie" ist der Name für die Türen, die besonders familiäre Werte wie Stabilität und Geborgenheit vermitteln.
  • Klassischer Landhausstil und Romantik passen in der Linie "Tradition" optimal zusammen.
  • Die "JuniorLine" schließlich ist für all jene konzipiert, die mit einem schmalen Budget dennoch einen Einstieg in qualitativ hochwertige und gut gestaltete Zutaten für ihr Haus leisten wollen.

Zur Kundenorientierung gehört Flexibilität in jeder Hinsicht. So sind die Türen von Unilux als Paneel- oder Rahmenkonstruktionen zu haben. Die dazu passende Auswahl an edel designten Griffen und Gläsern ist ausgiebig. Bei allen Türen ist noch etwas gleich: der Anspruch an möglichst große Sicherheit gegen Einbrüche. Mit speziellen elektronischen oder automatischen Verriegelungssystemen wird dies permanent und zuverlässig gewährleistet.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: