Baulinks -> Redaktion  || < älter 2004/1735 jünger > >>|  

Fachforum auf der BAU 2005 zum modernen Stahlgeschossbau

(21.12.2004) Auf der BAU in München, die vom 17.-22. Januar stattfindet, bietet BAUEN MIT STAHL e.V., die Gemeinschaftorganisation von Stahlindustrie und Deutschem Stahlbau-Verband DSTV, wieder ein umfangreiches Informations- und Beratungsangebot für Architekten, Ingenieure, Planer und Bauinteressierte. Im Mittelpunkt stehen die Themen Geschossbau in Stahl und Stahlverbund sowie Brandschutz.

Geschossbauten in Stahl sind in Deutschland noch immer die Ausnahme. Während bei uns nur jeder zehnte Geschossbau in Stahl- bzw. Stahlverbundbauweise errichtet wird, liegt der Anteil bei unseren europäischen Nachbarländern zwischen 30 und 65 Prozent. In Deutschland besteht also Nachholbedarf für diese wirtschaftliche und innovative Bauweise. Sie trägt den Forderungen nach Flexibilität und Multifunktionalität moderner Bauten ebenso Rechnung, wie den Aspekten des Bauens im Bestand, der Ökologie und Nachhaltigkeit.

Als effizient hat sich bei Stahlkonstruktionen die Verbindung mit Betonfertigteilen erwiesen. Damit können Bauabläufe weiter optimiert, Baukosten und die Bauzeit reduziert werden. Kosten- und zugleich energiesparend sind thermisch aktive Stahldeckensysteme als Heiz- und Kühldecken.

BAUEN MIT STAHL veranstaltet zu diesen Themen gemeinsam mit dem Bundesverband Spannbeton-Fertigdecken das traditionelle Fachforum auf der BAU unter dem Titel "Moderne Geschossbauten in Stahl". Es findet statt ...

  • am Mittwoch, 19.01.2005,
  • 10.00 - 12.30 Uhr,
  • im ICM Saal 4.
  • Der Eintritt ist kostenfrei.

Themen und Referenten sind:

  • Deckensysteme in Stahlbauweise
    (Dipl.-Ing. Walter Suttrop, BAUEN MIT STAHL)
  • Thermisch aktive Stahldeckensysteme als Applikation der Betonkernaktivierung
    (Dr.-Ing. Michael Günther, Uponor - Velta GmbH & Co. KG)
  • Stahldeckensysteme mit Spannbeton-Fertigdecken
    (Prof. Dr.-Ing. Josef Hegger, Hegger + Partner)
  • Moderne Bürohäuser in Düsseldorf
    (Dipl.-Ing. Arch. Thomas Pink)

siehe auch:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: