Baulinks -> Redaktion  || < älter 2004/1755 jünger > >>|  

mit Wasser gefülltes Brandschutztor auf der BAU 2005 vorgestellt

(27.12.2004) Eine Innovation des Unternehmens BS Brand-Schutztore GmbH & Co. KG aus Surwold will in der Brandschutzbranche für Aufsehen sorgen: das wasserisolierte Brandschutztor AQUISO. Auf der BAU 2005 in München soll dieser Tortyp zum ersten Mal der Öffentlichkeit vorgestellt werden.

Aus der Idee heraus alternative, umweltschonendere Isolierstoffe zu den klassischen Brandschutzplatten zu finden und zu verwenden, stellte sich für die Entwickler des neuen Tores Wasser als der ideale Isolator heraus. Trotz vielfältiger Bedenken und Zweifel, konnte demnach ein brandneuer Tortyp konstruiert werden, der mit vielen Vorteilen verbunden ist. Insbesondere überzeugt das Tor durch seinen Preisvorteil, der sich durch die Befüllung der Torblätter mit dem kostengünstigen Element Wasser rechtfertigt, sowie die 100%ige Umweltfreundlichkeit und der damit entfallenden Entsorgung gemäß der TA-Abfall.

Die bisher absolvierten Brandschutzprüfungen haben dem Unternehmen zufolge die Erwartungen bei Weitem übertroffen, und aus den wachsenden Erfahrungen des Wassertorverhaltens bei Hitze entwickelten sich das optimierte Brandschutztor AQUISO, welches zurzeit als Schiebe- und Rolltorausführung getestet wird.

Die Laufzeit der Wassertore soll in der Regel in etwa 30 Jahren betragen. Alle Wartungs- und Servicearbeiten werden selbstverständlich vom Unternehmen durchgeführt und angeboten.

Die Tore befinden sich im Zulassungsverfahren.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: