Baulinks -> Redaktion  || < älter 2005/0115 jünger > >>|  

Mit Dach-Schmuck dem Dach die "Krone" aufsetzen

<---->

(25.1.2005) Bei Bauherren setzt sich immer mehr "Dach-Bewusstsein" durch. Das Dach soll nicht nur dicht, sondern auch schön sein. Diesem Trend folgt der oberbayerische Dachziegelhersteller Meindl mit einem umfangreichen Angebot an Dach-Schmuck.

Bereits in der Antike wurde der höchste Punkt des Hauses - der nun mal dem Himmel und den Göttern am nächsten ist - mit Zierelementen "gekrönt". Aus den verzierten Firststeinen entwickelten sich im Laufe der Jahrhunderte Symbolfiguren in Tier-, Menschen- und Fabelwesengestalt, die als Schutz- und Zunftzeichen auf dem Dach angebracht wurden.

Zum Schutz, zum Schmuck, zum Zeigen

So, wie der Richtspruch dem Haus und seinen Bewohnern allzeit nur Gutes bescheren soll, steckt natürlich auch im Dach-Schmuck ein Stück Aberglaube - und das in seiner schönsten Form. So gilt der Hahn aus Ton seit jeher als Symbol der Wachsamkeit gegen Feuer und das Böse. Das Pferd als heiliges Opfertier ist ein Sinnbild für Stärke. Die Katze wacht über das Haus und schützt vor Einbrechern. Und vor der schlaflosen Nacht bewahrt der Schlafwandler auf dem First.

Zauberhafte Lösungen

"Wir haben für jeden Geschmack und gegen jeden 'bösen Zauber' den richtigen Dachschmuck", meint schmunzelnd Helmut Pointvogl, Innendienstleiter des oberbayerischen Dachziegelherstellers Meindl in Dorfen. Entsprechend umfangreich ist die Palette der (übrigens für jedes Dach passenden) Motive. Die schmückenden Figuren aus Ton, die allesamt in reiner Handarbeit in Künstlerateliers für Meindl hergestellt werden, schenken sich Hausbesitzer selbst zum neuen (oder sanierten) Dach und werden vermehrt an Hausbesitzer zum Einzug unters neue Dach von Freunden und Bekannten geschenkt.

Für Marketingleiter Martin Zwislsperger ist das nicht nur die Renaissance einer schönen alten Tradition, sondern vielmehr die Bestätigung, dass der Trend zum "schmucken", also schönen Dach sich durchsetzt.

Von Naturrot bis Edelengobiert

Jedes Dachschmuck-Motiv von Meindl gibt es wahlweise im Naturrot des Tons, farbig engobiert oder in hochwertiger Edelengobe, die für viele Jahre und Jahrzehnte einen Glanzpunkt auf dem Dach setzt.

siehe auch:

zumeist jüngere Beiträge, die auf diesen verweisen:

ausgewählte weitere Meldung:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: