Baulinks -> Redaktion  || < älter 2005/0151 jünger > >>|  

VBI startet Exportoffensive für Ingenieurdienstleistungen

(31.1.2005) "Deutsche Ingenieurunternehmen und Architekten engagieren sich verstärkt auf den Auslandsmärkten. Mit unserem hervorragendem Know-how haben wir dort beste Chancen. Wir freuen uns daher, dass das Bundeswirtschaftsministerium unsere Exportoffensive unterstützt" - dies sagte Dipl.-Ing. Klaus Rollenhagen, Hauptgeschäftsführer des Verbandes Beratender Ingenieure, am 27.1. in Berlin.

Auftakt für die Exportoffensive des VBI war die Vorstellung der arabischen Edition der Broschüre "Planned in Germany", einer gemeinsamen Aktion von Bundesarchitekten-, Bundesingenieurkammer und VBI, die im Bundeswirtschaftsministerium der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. Rund 200 Gäste, darunter die Botschafter aus Syrien, Tunesien, Libyen, dem Libanon, Algerien und Jemen sowie hochrangige Vertreter anderer Nationen, haben über Projekte deutscher Ingenieure und Architekten im arabischen Wirtschaftsraum gesprochen und die Möglichkeiten einer künftigen Zusammenarbeit ausgelotet.

Rollenhagen: "Mit 'Planned in Germany' bringen wir das Angebot unserer Unternehmen direkt zu den arabischen Auftraggebern. Die Broschüre enthält Selbstdarstellungen von rund 50 Büros in arabischer Sprache mit einem Vorwort von Bundeswirtschaftsminister Wolfgang Clement. Dies ist ein beeindruckender Katalog der Leistungsfähigkeit deutscher Planungsbüros."

Vor dem Hintergrund der permanent angespannten Wirtschaftslage der deutschen Ingenieurunternehmen will der VBI den Export von Ingenieurdienstleistungen massiv unterstützen. In diesem Jahr sind zahlreiche Veranstaltungen geplant, die Planern den Weg ins Auslandsgeschäft erleichtern sollen.

"Angefangen bei einer Veranstaltung wie heute, auf der man viele wertvolle Kontakte knüpfen kann, über Seminare zum Einstieg ins Auslandsgeschäft und Publikationen bis hin zur Begleitung von Delegationsreisen bietet der VBI zahlreiche Hilfestellungen für den Markteinstieg an. Das ist auch erforderlich: Deutsche Ingenieure und Architekten müssen auf den internationalen Märkten gegenüber den USA, Großbritannien oder den skandinavischen Ländern dringend aufholen. Mit dem exzellenten Know-how der deutschen Planungsbüros und der VBI-Exportoffensive wird uns das auch gelingen", sagte Rollenhagen.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: