Baulinks -> Redaktion  || < älter 2005/0176 jünger > >>|  

Neue Terminals für Zeiterfassung und Zutrittskontrolle von Kaba Benzing

(2.2.2005) Zur CeBIT 2005 stellt Kaba Benzing seine neue Terminalserie B-Net vor. Präsentiert werden die Zeiterfassungsterminals B-Net 93 40, B-Net 93 60, die BDE-Terminals B-Net 95 40 und B-Net 95 80 sowie die ZK-Steuerung B-Net 92 50. Ins Auge fällt das abgerundete, optisch ansprechende neue Design der Geräte, das eine ergonomisch optimale Bedienung erwarten lassen. Neben der modernen Form besitzen die Terminals B-Net 93 40, B-Net 93 60 und B-Net 95 40 außerdem große grafische Displays, die dem Anwender viel Raum für individuelle Anzeigen lassen. Die in Java programmierten Geräte basieren auf einer neuen Embedded Plattform, die die Terminals leistungsfähiger und flexibler in der kundenspezifischen Anpassung machen.

Gebäudetechnik, Zeiterfassung, Zutrittskontrolle, Zeiterfassungsterminal, Zutrittssicherung, ZK-Steuerung, Öffnung, Tür, Türen

Die neu vorgestellten Terminals sind mit vielen zusätzlichen Funktionalitäten ausgestattet. So hat das parametrierbare Zeiterfassungsterminal B-Net 93 40 neben den 5 Funktionstasten 4 Softkeys für weitere Funktionalitäten. Mit den Softkeys lassen sich neue Funktionen steuern, z.B. die Sprachumschaltung zwischen max. 4 Sprachen. Auch die neue Listenfunktion zur Dateneingabe erfolgt über die Softkeys. So kann sich der Mitarbeiter beispielsweise bei Abwesenheit eine Liste mit Gründen anzeigen lassen und dann den entsprechenden Grund auswählen. Aufgrund seines großen Speichers kann B-Net 93 40 beispielsweise bei 2000 Stammsätzen gleichzeitig ca. 8000 Buchungen, bei 3500 Stammsätzen 3000 Buchungen speichern. Das High-end-Gerät B-Net 93 60 besitzt statt einer Folientastatur einen Matrix-Touch mit hinterlegtem Passepartout, der das Gerät für den Anwender flexibler macht und ihm noch mehr Funktionalitäten bietet. Die flexiblen Parametriermöglichkeiten des Terminals erlauben die kundenspezifische Gestaltung des Passepartouts. B-Net 93 60 kann mehr als 10.000 Stammsätze und mehr als 50.000 Buchungen verwalten. Durch die Möglichkeit, bis zu vier Subterminals für Zeiterfassung und Zutrittskontrolle an das Terminal anzuschließen, lässt sich einfach und kostengünstig ein kombiniertes System zur Zeiterfassung und zur Zutrittssicherung erstellen. Bedanet 93 60 kann so neben seiner Hauptfunktion der Zeiterfassung auch als ZK-Steuerung zur Öffnung von Türen eingesetzt werden.

Das neue BDE-Terminal B-Net 95 40 mit der Geräte-Software B-Client PDC3 eignet sich besonders für mittelständische Fertigungsbetriebe und große Unternehmen. Das Terminal für die Betriebs- und Maschinendatenerfassung stellt bis zu 15 parametrierbare Erfassungsabläufe zur Verfügung. Im Standard kann es bis zu 2000 Stammsätze und 8000 Buchungen speichern. Zur Erfassung von Auftragsnummern über Barcode wird ein externer CCD-Handleser als zweiter Leser angeschlossen. Mit Hilfe von Funktionstasten und Softkeys führt der Anwender seine gewünschten Funktionalitäten, wie z.B. Erfassung von Anwesenheitszeiten, An- und Abmelden von Aufträgen, Erfassen von Stückzahlen und Ausschuss, Eingabe von Störgründen, Erfassen von Rüstzeiten etc. aus. Das leistungsfähige Terminal B-Net 95 80 wird für anspruchsvolle Anforderungen an die moderne Betriebsdatenerfassung entwickelt. Es dient zur Erfassung von Personal- und Auftragsdaten, Maschinenbelegungs-, Bestands-, Qualitäts- und Instandhaltungsdaten aller Art. Das Linux- oder Windows-basierte PC-Terminal mit seinem großen Display lässt sich über eine integrierte Ethernet-Schnittstelle einfach in bestehende IT-Strukturen einbinden. Es eignet sich auch für raue Produktionsumgebungen, da es durch seine Schutzklasse IP 65 optimal vor dem Eindringen von Schmutz und Flüssigkeit geschützt ist.

B-Net 92 50 ist eine kleine Zutrittskontroll-Steuerung für 2 bzw. optional 4 Türen. Sie eignet sich dadurch besonders gut für kleinere ZK-Lösungen. AVISO-Routinen in der Steuerung erlauben die freie Programmierung des Geräts und bieten damit Möglichkeiten zur Erweiterungen, z.B. die Anbindung einer Alarmanlage.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: