Baulinks -> Redaktion  || < älter 2005/0259 jünger > >>|  

Neues Merkblatt: Verbundabdichtungen mit Fliesen und Platten

(14.2.2005) Durch neue bauaufsichtliche Vorschriften wurde es erforderlich das bisherige allgemein anerkannte ZDB-Merkblatt zur Ausführung von Verbundabdichtungen mit Fliesen, Platten, Mosaikbekleidungen oder -belägen zu überarbeiten.

Der technische Ausschuss des Fachverbandes Deutsches Fliesengewerbe hat in Zusammenarbeit mit weiteren Verbänden und Sachverständigenkreisen der Branche alle Neuregelungen abgestimmt. Analog zu den neuen bauaufsichtlichen Feuchtigkeits-Beanspruchungsklassen wurden auch die Beanspruchungsklassen im ZDB-Merkblatt für den bauaufsichtlich nicht geregelten Bereich neu definiert. Für beide Bereiche werden die zu verwendenden Abdichtungsstoffe sowie die hierfür zulässigen Untergründe in Tabellenform übersichtlich zusammengefasst. Die Detailskizzen zur Ausführung von Verbundabdichtungen wurden ergänzt und aktualisiert.

Das neue Merkblatt soll nunmehr die allgemein anerkannten Regeln der Technik für die Ausführung von Verbundabdichtung mit Fliesen und Platten im Innen- und Außenbereich beschreiben.

siehe auch:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: