Baulinks -> Redaktion  || < älter 2005/0297 jünger > >>|  

Neues Rollladensystem für Dachfenster im kompakten Design

  • Kleineres Rollladen-Gehäuse durch patentierte Herstellungstechnik

(18.2.2005) Mit seinem neuen Rollladensystem setzt Roto auf elegantes, fließendes Design. In Zusammenarbeit mit einem renommierten Design-Studio entstand ein Produkt, das sich elegant in das Erscheinungsbild jedes Daches integriert, ohne wie ein aufgesetzter Fremdkörper zu wirken. Seine einfache Bedienbarkeit und die handwerkerfreundliche Montage sind weitere entscheidende Pluspunkte des Systems.

Rollladen, Rollladensystem, Rollläden, Dach, Dachfenster, Wohndachfenster, Dachwohnung, Rollladen-Gehäuse, DachwohnFenster, Dachrollladen, Dachfensterrollladen, Rollladenkasten

Der neue Rollladen von Roto ist ab April 2005 für alle aktuellen Wohndachfenster des Unternehmens lieferbar und soll sich laut Hersteller auch zur Nachrüstung eignen. Für die verbesserte Optik verantwortlich sind vor allem das in Vergleich zu herkömmlichen Modellen bedeutend kleiner gewordene Rollladen-Gehäuse und der fließende Übergang vom Gehäuse zu den Führungsschienen.

Mit Hilfe eines patentierten Herstellungsverfahrens ist es den Konstrukteuren gelungen, den Wickelradius des Rollladenpanzers zu verringern. Nach demselben Prinzip, das in der Flugzeugindustrie beim Bau von Tragflächen zum Einsatz gelangt, werden Profile aus einwandigem Aluminium beidseitig auf ein lichtundurchlässiges und hochfestes Trägergewebe geklebt und anschließend miteinander verpresst. Diese Technik sorgt ebenso in der Luftfahrt wie in der Rollladenfertigung für eine besonders leichte und stabile Bauweise. Bei der Konstruktion des neuen Rollladens finden Alu-Lamellen unterschiedlicher Radien Verwendung - kleinere in der inneren Wicklung und größere außen. Auf diese Weise wickelt der Panzer nun ähnlich eng wie ein Markisenstoff.

Beim Einbau mehrerer Wohndachfenster übereinander kommt eine weitere positive Eigenschaft zum Tragen. Weil der kompakte Rollladenkasten auf und nicht hinter den Flügelabdeckblechen sitzt, ist der Abstand zwischen den Blendrahmen so gering, dass eine Kombination mehrerer Wohndachfenster wie ein einziges Panoramafenster wirkt. So ist für optimalen Lichteinfall und eine angenehme Wohnatmosphäre gesorgt.

Hoher Bedienkomfort, maximale Betriebssicherheit

Von seiner flexiblen Seite zeigt sich das neue Produkt hinsichtlich der Bedienung: Selbst bei geöffnetem Fensterflügel ist der Rollladen uneingeschränkt funktionsfähig und ermöglicht so noch im herabgefahrenen Zustand eine Belüftung des Dachraumes.

Ein weiteres Plus an Komfort verspricht der 230V-Motor: Er wird direkt an das Stromnetz angeschlossen, wodurch der Bauherr beim Schalterprogramm die freie Auswahl hat. Eine Überlastschaltung garantiert zudem maximale Betriebssicherheit und schützt den Motor. Optional erhältlich ist auch ein solarbetriebener Antrieb mit Funktechnik, der die Verlegung von Steuerleitungen überflüssig macht. Liegt das Wohndachfenster auf der sonnenabgewandten Seite des Hauses, kann das Solarmodul einfach auf der "Sonnenseite" montiert werden. Die Führung der Energieleitung erfolgt dann ebenfalls unsichtbar und geschützt unter den Ziegeln.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: