Baulinks -> Redaktion  || < älter 2005/0483 jünger > >>|  

IFAT 2005: Fachmesse für Umwelt und Entsorgung präsentiert sich mit erweitertem Messekonzept

(19.3.2005) Kaum ein Markt entwickelt sich so schnell wie der für Umwelt und Entsorgung - und zwar weltweit. Die IFAT 2005, 14. Internationale Fachmesse für Wasser, Abwasser, Abfall und Recycling, zeigt vom 25. bis 29. April in München spezifische Branchenlösungen und den neuesten Stand der Technik zur Umsetzung praxisorientierter, wirtschaftlicher Lösungen sowie ein breites Angebot an qualifizierten Dienstleistungen im Bereich der Wasser-, Abwasser- und Abfallwirtschaft.

Am Standort München hat sich die IFAT seit ihrer Entstehung im Jahr 1966 zur führenden Messeveranstaltung der Branche entwickelt. Die Fachwelt ist überzeugt: Die IFAT ist heute eine Veranstaltung der Superlative. Dieses stellte die Messe München im Jahr 2002 mit 2.042 Ausstellern aus 39 Staaten sowie 97.245 Besuchern aus 121 Ländern eindrucksvoll unter Beweis. Bemerkenswert war der hohe Anteil der ausländischen Besucher, der sich gegenüber der IFAT 1999 von 17 auf 29,5 Prozent erhöht hatte. Während der Veranstaltung konnten 92 Prozent der Aussteller ausländische Besucher an ihrem Stand begrüßen. Der Fachbesucheranteil lag bei 99 Prozent.

Lärmminderung, Schallschutz sowie Luftreinhaltung kommen hinzu

Die IFAT ist die wichtigste Messe weltweit für Umwelt und Entsorgung. Mit dem Ausbau des Schwerpunktthemas Wasserversorgung, das von Ausstellern und Besuchern hervorragend angenommen wurde, will die IFAT auch 2005 ihre Vorreiterrolle als internationale Leitmesse erneut unter Beweis stellen: Für dieses Jahr strebt der Veranstalter, die Messe München GmbH, eine weitere Steigerung der internationalen Beteiligung sowie eine thematische Erweiterung des Messeprogramms und der begleitenden Veranstaltungen des Rahmenprogramms an. Für die kommende Messeveranstaltung wurde das Ausstellungsangebot um die Segmente Lärmminderung und Schallschutz sowie Luftreinhaltung erweitert. Die Bereiche Wasserversorgung und Abfallentsorgung werden im Hinblick auf die weitere Internationalisierung, die aktuellen Trends zu privaten Dienstleistern und die Nutzung innovativer Hardware weiter ausgebaut.

siehe auch:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: