Baulinks -> Redaktion  || < älter 2005/0570 jünger > >>|  

Hauskauf: Mehr als 80 Prozent der Interessenten zögern derzeit

(31.3.2005) Nach einer aktuellen Umfrage des Immobilienportals Immowelt.de hindern geringes Eigenkapital und das Gefühl der Unsicherheit derzeit mehr als 80 Prozent der Immobilieninteressenten am Kauf. Daran können auch niedrige Zinsen und die Eigenheimzulage nichts ändern.

Zwar liegt die Sparquote mit 10,9 Prozent auf dem höchsten Stand seit zehn Jahren. Dennoch befürchten mehr als die Hälfte der Befragten (57 Prozent), sie verfügten über zu wenig Eigenkapital, um ein Eigenheim zu erwerben. Ein weiteres Viertel fürchtet sich vor Schulden und Job-Verlust und traut sich eine derart große Investition derzeit nicht zu.

Von der Anlageform scheinen die Befragten jedoch überzeugt: Lediglich ein kleiner Teil empfindet eine Immobilie als zu unflexibel (7,9 Prozent) oder die zu erzielende Rendite als zu gering (5,4 Prozent). Und nur jeder 20. verzichtet wegen günstiger Miete auf Wohneigentum.

Die Ergebnisse der Umfrage im Detail:

Auf die Frage "Warum haben Sie sich noch keine Immobilie angeschafft? Immobilien gelten als grundsolide, aber schwerfällige Anlageform. Der Eigentumserwerb wird stark gefördert, die Zinsen sind günstig und viele Bürger träumen vom Eigenheim. Warum zögern Sie?" antworteten:

  • 57%: Verfüge über zu wenig Eigenkapital.
  • 24,7%: Traue mich nicht (Angst vor Schulden, Job-Verlust).
  • 7,9 %: Ist mir zu unflexibel (kann nicht schnell umziehen und verkaufen).
  • 5,4 %: Zu geringe Rendite des Investments.
  • 5 %: Mieten ist vergleichsweise billig, warum ein Risiko eingehen?

An der aktuellen Umfrage beteiligten sich knapp 1.300 Interessenten, die im März über Immowelt.de nach Immobilien suchten.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: