Baulinks -> Redaktion  || < älter 2005/0629 jünger > >>|  

Neuer Glanz für alte Dächer: Dachsanierung aus zwei "Farbeimern"

Dachsanierung: Dach reinigen
Reinigen
Dachsanierung: Dach grundieren
Grundieren
Dachsanierung: Dach beschichten
Beschichten
Dachsanierung: beschichtetes Dach
Fertig

(12.4.2005) Mit dem Consolan Wetterschutz-System Dachbeschichtung bietet ICI Paints dem Malerhandwerk ausgewiesene Produkte für ein interessantes Betätigungsfeld an. Denn die fachgerechte Beschichtung verschmutzter, bemooster und poröser Dachflächen mit einer modernen Dachfarbe erweist sich in vielen Fällen als wirtschaftliche Alternative zu einer teuren Neueindeckung.

Der berüchtigte "Zahn der Zeit" macht auch vor Dächern keinen Halt. Die Folge: Verschmutzte, mit Moos, Algen und Flechten bewachsene, oft unansehnliche und poröse Dachoberflächen, die das Dach sowohl in seiner Optik, als auch in seiner Funktion beeinträchtigen. Ein rechtzeitiges Sanieren mit dem "Consolan Wetterschutz-System Dachbeschichtung" stoppt diesen Prozess und macht eine teure Neueindeckung überflüssig. Und dies ganz ohne die von Kritikern immer wieder zu Unrecht befürchteten Qualitätseinbußen an der vorhandenen Dacheindeckung, verspricht der Hersteller.

Mehr als nur Kosmetik

Das Consolan Wetterschutz-System Dachbeschichtung besteht aus den Komponenten Consolan Dachgrund und Consolan Dach-Farbe. Bei der Consolan Dach-Farbe handelt es sich um eine wetterstabile, farbig deckende und seidenglänzende Dispersions-Dachfarbe. Sie ist hochelastisch, atmungsaktiv und nach der Trocknung geruchlos und wasserabweisend. Kleine Risse und Poren werden durch die elastische, wie ein Schutzfilm wirkende Farbschicht geglättet. Das ist mehr als nur Kosmetik; denn die Wassereindringung in poröse Oberflächen wird so deutlich vermindert. Damit wird auch die Neuverschmutzung spürbar reduziert, da auf dem glatten Film Schmutz weniger Halt findet und mit dem Regen heruntergespült wird.

Die UV-beständige Consolan Dach-Farbe ist in sechs klassischen Dachfarbtönen fertig abgemischt erhältlich. Zudem bietet das Consolan Farbmisch-System zahlreiche Mischvarianten nach RAL und NCS. So kann der Anstrich exakt an die vorhandene Farbgebung angepasst und somit - wenn gewollt - der Ursprungscharakter des Hauses bewahrt werden. Aber auch individuelle Gestaltungswünsche in Bezug auf die Farbigkeit des Daches lassen sich problemlos realisieren.

Wichtig: Fachgerechte Verarbeitung im System

Das Consolan Wetterschutz-System Dach eignet sich sowohl für Betondachsteine als auch für Tonziegel, asbestfreie Faserzement-Wellplatten und Kunstschieferplatten. Wichtig ist die fachgerechte Verarbeitung im System: Nach erfolgter sorgfältiger Reinigung des Daches mit Hilfe eines Hochdruckreinigers muss zunächst der Consolan Dachgrund aufgebracht werden; denn ohne eine verfestigende Grundierung würde sich speziell bei sandenden und porösen Oberflächen von Beton und Faserzement die nachfolgende Farbe schwer verarbeiten lassen und schlecht haften. Consolan Dachgrund egalisiert den Untergrund und bindet kleine, sandende Teilchen, die als Trennschicht zwischen den Ziegeln und der Beschichtung wirken könnten. Die Grundierung ist daher eine notwendige und wichtige Systemkomponente.

Consolan Dachgrund und Dachfarbe können gestrichen, gerollt oder airless gespritzt werden. Der Consolan Dachgrund kann nach ca. 3 Stunden überstrichen werden und die Consolan Dachfarbe ist bereits nach ca. 4 Stunden regenbelastbar.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: