Baulinks -> Redaktion  || < älter 2005/0726 jünger > >>|  

Altima Platinum: Heizkörper in dunklem Glanz

Heizkörper, Designheizkörper, Wärmekörper, Heizwand, Strahlungswärme, Austauschheizkörper(27.4.2005) Die Acova GmbH bietet mit der neuen Planheizwand Altima Platinum ein hochwertiges Designobjekt an. Der elegante Heizkörper besticht durch seine puristische Optik: schnörkellose Formen und klare Linien. Die glatte Oberfläche im Edelmetalllook ist mit kleinen quadratischen Reliefen verziert und leicht zu reinigen. Weil der Wärmekörper überwiegend mit Strahlungswärme arbeitet, entstehen keine Staubaufwirbelungen - Allergiker können aufatmen.

Gerade in repräsentativen Wohnbereichen erweist sich die in grau-weißer Platinfarbe gehaltene Heizfläche als dunkel glänzendes Schmuckstück. Altima Platinum eignet sich laut Hersteller außerdem für Räume, die auch sonst von glatten Flächen dominiert werden. Der Heizkörper eröffnet schließlich zahlreiche Möglichkeiten für eine besondere Raumgestaltung: Er lässt sich beispielsweise als Plan-Heizkörper nahtlos in Nischen und Konstruktionen einbauen und benötigt nur sehr wenig Platz.

Altima Platinum lässt sich ohne Probleme nachträglich als Austauschheizkörper an jede Zentralheizung anschließen und ist in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Der Flächenheizkörper ist einlagig sowie einlagig mit Konvektionslamellen lieferbar, dabei kann er vertikal oder horizontal angeschlossen werden. Sonderformen, ob gerundet oder gewinkelt, werden auf Anfrage gerne realisiert. Darüber hinaus können Blenden bezogen werden, mit denen sich die Seiten des Heizkörpers abdecken lassen. Das Modell gibt es auch mit integrierter Ventilgarnitur (Valvo) und mit Mittelanschluss - so bereitet die Montage keine Probleme. Der geringe Wasserinhalt sorgt für ein sehr schnelles Reaktionsvermögen des Heizkörpers, eine Hochdruckausführung kann ebenfalls bezogen werden.

  • Als vertikale Heizwand ist Altima Platinum in verschiedenen Größen zwischen 231 mm und 1193 mm Länge und zwischen 613 mm und 2413 mm Höhe erhältlich.
  • Die horizontale Heizwand gibt es in Baulängen zwischen 413 mm und 2413 mm und in Bauhöhen von 231 mm bis 1193 mm. Auf Wunsch können auch Zwischenbaulängen und -höhen geliefert werden.

Hierzu ein Preisbeispiel: Eine vertikale Ausführung wie abgebildet mit einer Baulänge von 601 mm und einer Höhe von 1813 mm kostet 1.099 Euro incl. Mwst.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: