Baulinks -> Redaktion  || < älter 2005/0780 jünger > >>|  

Broschüre: Bewegungsfugen von A - Z erklärt

(4.5.2005) Gebäude sind keineswegs so statisch, wie es den Augenschein hat. Bedingt durch Änderungen des Feuchtigkeitsgehalts, mechanische Belastungen, Temperaturschwankungen und einer Vielzahl weiterer physikalischer Faktoren unterliegen die Bauteile eines Gebäudes einer permanenten Formveränderung. Um Schäden, die durch entstehende Spannungen, die sich letztlich sogar überlagern und in ihrer Wirkung aufsummieren können, zu vermeiden, ist es notwendig, die einzelnen Bauteile durch Bewegungsfugen voneinander zu trennen oder - bei großflächigen Belagsflächen - in Abschnitte zu unterteilen.

Bautechnik, Bewegungsfuge, Trennfuge, Bewegungsfugen, Trennfugen, Gebäudetrennfuge, Anschlussfuge, Gebäudetrennfugen

In einer neuen Broschüre erklärt Schlüter-Systems, Hersteller von Systemlösungen für die Fliesenverlegung, die verschiedenen Arten von Bewegungsfugen. Zudem geben die Iserlohner einen detaillierten Überblick, welche Profile das Unternehmen für die jeweiligen Anwendungsbereiche bietet.

Die Fugenprofile der Produktfamilie Schlüter-DILEX zeichnen sich dadurch aus, dass sie - im Gegensatz zu herkömmlichen elastischen Füllstoffen wie Silikon - dauerhaft wartungsfrei sind. Ferner sind es Profile für eine Vielzahl von Fugen- und Funktionstypen:

  • Feldbegrenzungsfugen für den Belag sowie für den Estrich,
  • Randfugen als Eck- oder Hohlkehlprofil,
  • Gebäudetrennfugen und auch
  • Anschlussfugen gegenüber Türzagen, Badewannen und Fensterelementen.

Entsprechend der späteren Beanspruchungen, können zwischen verschiedenen Materialien ausgewählt werden: Seitliche Befestigungsschenkel aus Hart-PVC oder metallische aus Messing, Aluminium und Edelstahl. Die Bewegungszonen bestehen dabei jeweils aus flexiblem Weichkunststoff, oder es handelt sich um gegeneinander bewegliche Elemente.

Die Broschüre "Profile für wartungsfreie Bewegungsfugen" sowie weitere Informationen rund um die richtige Verlegung von Fliesen kann kostenlos per E-Mail an info@schlueter.de angefordert werden.

siehe auch:

Kommentar erwünscht:


zumeist jüngere Beiträge, die auf diesen verweisen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!
Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2013 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)