Baulinks -> Redaktion  || < älter 2005/0943 jünger > >>|  

IVPU veröffentlicht umfassende Informationen rund um PUR/PIR-Hartschaum

PUR/PIR-Hartschaum, Montageschaum, Dämmplatten, Polyurethan, Wärmedämmstoffe, Dämmung(6.6.2005) Ob Dämmplatten, Konstruktionswerkstoffe oder Sandwichelemente, Spritz-, Ort- oder Montageschaum - Dämmung aus Polyurethan ist aus der heutigen Baupraxis nicht mehr wegzudenken. Je nach Rezeptur und Mischungsverhältnis der Grundprodukte, kann das Eigenschaftsspektrum der entstehenden Polyurethane exakt eingestellt werden - hart, weich, integral oder kompakt. Das Ergebnis sind maßgeschneiderte und wirtschaftliche Lösungen für (fast) jeden Anwendungsbereich.

Herstellung, Anwendung und Eigenschaften stehen im Mittelpunkt der neuen Publikation "Wärmedämmstoffe aus Polyurethan-Hartschaum", des Industrieverbandes Polyurethan-Hartschaum e.V. (IVPU).

Bei der Dämmung von Gebäuden bieten PUR/PIR-Produkte alle Vorteile wirtschaftlichen Bauens. Im Vergleich zu vielen anderen Dämmstoffen ist die Materialdicke von PUR/PIR-Dämmplatten bei gleicher Dämmleistung bis zu 40% geringer. Die Vorteile dünner Dämmschichten liegen auf der Hand:

  • Konstruktive und gestalterische Möglichkeiten durch schlanke Bauteile
  • Gewinn an Wohnfläche oder Nutzraum
  • Verringerung des Bauflächenbedarfs

Auch für die energetische Sanierung ist PUR/PIR-Hartschaum optimal geeignet. Durch Wärmeschutzmaßnahmen an bestehenden Gebäuden, wie z.B. die nachträgliche Dämmung der Gebäudehülle, kann der Heizölverbrauch von heute durchschnittlich 22 l auf weniger als 2 l pro m² Wohnfläche gesenkt werden. Das Dämmvermögen ist schon bei geringen Materialdicken sehr hoch. Gute mechanische Eigenschaften und hervorragende Verbundwirkung mit anderen Werkstoffen ermöglichen ein breites Anwendungsfeld. Dämmprodukte aus Polyurethan-Hartschaum erfüllen ihre Funktion, solange das Gebäude steht. Die Gebrauchsphase von PUR/PIR-Hartschaum beträgt 50 Jahre und mehr.

Für die Wahl des Dämmstoffes entscheidend: Je kleiner die Wärmeleitfähigkeit eines Dämmstoffes, desto so größer ist sein Dämmvermögen. Polyurethan-Hartschaum dämmt besser als übliche Dämmstoffe. Die Dämmplatten werden - in Abhängigkeit von der Dicke sowie der Deckschicht - in vier Wärmeleitfähigkeitsstufen (WLS) angeboten: WLS 024, 025, 028 und 030. Ausgezeichnete Beständigkeit und Dauerhaftigkeit zählen zu den wichtigsten Argumenten für Polyurethan-Hartschaum-Wärmedämmstoffe.

Die IVPU Schrift "Wärmedämmstoffe aus Polyurethan-Hartschaum: Herstellung, Anwendung, Eigenschaften" kann kostenlos beim IVPU angefordert werden: bestellungen@ivpu.de

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: