Baulinks -> Redaktion  || < älter 2005/1067 jünger > >>|  

Westfa erweitert Indachkollektor-System IDK

(27.6.2005) Bereits wenige Monate nach Vorstellung des Baukastensystems IDK hat die Westfa GmbH ihr Angebot erweitert: Neben den Kollektorgrößen 1,25 m², 2,5 m² und 5 m² rundet ein Kollektor mit der Fläche von 7,5 m² das Sortiment ab, so dass es den Indachkollektor IDK mit Holzrahmenbauweise in insgesamt fünf verschiedenen Größen geben wird:


Mit Hilfe des Westfa-Baukastensystems können Flächen von unterschiedlicher Form und Größe im Raster von 1,25 m² bestückt werden. Da sich die Kollektoren sowohl neben- als auch übereinander kombinieren lassen, können sie recht gut flächendeckend verlegt werden. Auf Wunsch kann auf ein Westfa-Profi-Team zurückgegriffen werden, das die Montage der Kollektoren übernimmt. Zusätzlich kann auch die Fühlermontage geleistet werden, so dass dem Fachhandwerker der Gang aufs Dach erspart bleibt. Diesen Service bietet Westfa in Kooperation mit bislang zehn regional arbeitenden Partnerunternehmen in großen Teilen Deutschlands an. Stetig wird das Netzwerk an Partnerunternehmen erweitert, so dass dieser Service mittelfristig auch deutschlandweit angeboten werden kann.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: