Baulinks -> Redaktion  || < älter 2005/1306 jünger > >>|  

Wärmeschutz am Kellerfenster

(8.8.2005) Wer heute verantwortungsvoll und zukunftsorientiert bauen will, muss nicht zuletzt bei der Auswahl der Kellerfenster zahlreiche Aspekte beachten wie Wärmeschutz nach EnEV, Dichtheit und Einbruchschutz. Vor diesem Hintergrund bietet beispielsweise das mittelständige Unternehmen Hain System-Bauteile aus Ramerberg mit seiner Serie "Wärmeschutz-Kellerfenster" eine Palette von ausgeklügelten Wärmeschutzfenstern in Wohnraum-Qualität speziell für den Einbau in Kellern an. Ziel ist es das Wohlfühlen in den Kellerräumen zu verbessern, also insbesondere einen Einfluss auf die thermische Behaglichkeit zu nehmen:

Kellerfenster, Keller, Keller-Fenster, Fenster, Wärmeschutz-Kellerfenster, Wärmeschutzfenster, Thermozarge

Dieses Kellerfenster erfüllt nicht nur die Vorgaben der Energieeinsparverordnung (EnEV 2002), die heute als Mindestanforderung zu verstehen ist. Sie gehen in den wesentlichen Eigenschaften zum Schutz der Gebäudehülle darüber hinaus: So trägt das Spitzenmodell Hain-Thermozarge Solar durch ergänzende Dichtung und einen zusätzlichen Dämmgürtel zur Erreichung der förderungsfähigen Klassifizierung zum KfW-40-Energiesparhaus bei. Andere Kellerfenster-Modelle sind zur Erfüllung des KfW-60-Standards geeignet, der auch mit staatlichen Mitteln unterstützt wird.

Firma Hain System-Bauteile stellt übrigens für seine Produkte detaillierte EnEV-Rechenwerte zur Verfügung. Damit kann durch diese Kellerfenster ein günstigeres Berechnungsergebnis für die vorgeschriebene Energiebedarfsrechnung erreicht werden.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: