Baulinks -> Redaktion  || < älter 2005/1401 jünger > >>|  

Im Falle eines Falles: Ruhe bewahren und Feuerlöscher auf den Brandherd richten

(23.8.2005) Ein Brand in den eigenen vier Wänden ist für viele eine Schreckensvision. Dabei ist man den Flammen keineswegs hilflos ausgeliefert. Fast immer lassen sich Brände in ihrer Entstehungsphase mit einem Feuerlöscher erfolgreich bekämpfen. Darauf macht der bvbf Bundesverband Brandschutz-Fachbetriebe e.V. aufmerksam.

Feuerlöscher

Die Handhabung eines Feuerlöschers ist denkbar einfach und in wenigen Minuten für jedermann zu erlernen:

  • Zunächst die Sicherung ziehen und
  • den Schlagknopf drücken.
  • Dann den Löschstrahl mit kurzen gezielten Stößen auf den Brandherd richten.
  • Darauf achten, dass genügend Abstand zu den Flammen besteht.

Im Brandfall kann somit jeder "erste Hilfe" leisten, größere Sachschäden verhindern oder sogar Menschenleben retten. Auch Kinder und im Haushalt lebende Senioren, so die dringende Empfehlung des Verbandes, sollten sich daher mit den wichtigsten Handgriffen vertraut machen - schließlich weiß man nie, wer sich zu einem Unglückszeitpunkt im Haus aufhält. Wie in jeder Notsituation gilt auch hier: Ruhe bewahren ist das A und O, denn hektisches Agieren verhindert überlegtes Reagieren.

In jedem Fall sollte zudem über die Notrufnummer 112 die Feuerwehr rufen, um die Ursache des Brandes klären zu lassen und ein Wiederaufflammen des Brandherdes auszuschließen.

Feuerlöscher nach dem Einsatz unbedingt neu auffüllen lassen

Nach jedem Einsatz muss der Feuerlöscher unbedingt neu aufgefüllt werden - auch dann, wenn er nur teilweise entleert wurde. Die Kosten dafür übernimmt meist die Hausratversicherung. Und die Wiederauffüllung selbst übernehmen qualifizierte Brandschutz-Fachbetriebe, die man zum Beispiel in den "Gelben Seiten" oder im Internet unter www.bvbf-brandschutz.de findet. Diese bieten auch eine kompetente Beratung bei Neuanschaffungen sowie die regelmäßige sachkundige Prüfung der Geräte, die spätestens alle zwei Jahre durchgeführt werden sollte. Denn nur so ist gewährleistet, dass ein Feuerlöscher im Falle eines Falles auch wirklich voll funktionstüchtig ist.

siehe auch:

zumeist jüngere Beiträge, die auf diesen verweisen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: