Baulinks -> Redaktion  || < älter 2005/1420 jünger > >>|  

"Remmers System Garantie" verspricht zehn Jahre lang dichte Fassaden

Imprägnierung, Schlämmmörtel für dichte Fassaden, imprägnierte Fassade, Klinker, wasserabweisende Ziegelfassade, Schlämmverfugung, Ziegelschlämmverfugung(26.8.2005) Feuchte Fassaden können der Anfang vom Ende sein: Wenn Wasser ins Mauerwerk eindringt, sinkt die Wärmedämm- und -speicherfähigkeit der Fassade. Im schlimmsten Fall wird die Bausubstanz angegriffen. Um dies zu vermeiden, empfiehlt sich eine professionelle Bearbeitung und Sanierung. So wird beispielsweise im Rahmen der Remmers System Garantie (RSG) eine Ziegelfassade wasserabweisend ausgestattet - und zwar systematisch und professionell. Hierfür stehen zertifizierte RSG-Fachbetriebe als Partner zur Verfügung. Diese haben sich zuvor verpflichtet, nur Remmers' Funcosil Schlämmverfugungs-System zu verwenden und darüber hinaus die Arbeiten ausschließlich von kontinuierlich geschulten Mitarbeitern nach den RSG-Vorgaben ausführen zu lassen. Dabei wird jeder Arbeitsschritt genauestens dokumentiert.

Mit der Ziegelschlämmverfugung nach RSG soll eine Fassade zehn Jahre lang schlagregendicht - nicht stauwasserdicht! - bleiben. Die Garantie besteht auch dann fort, wenn der Verarbeiter z.B. wegen Insolvenz ausfallen sollte.

Bei der Ziegelschlämmverfugung werden die Fugen durch Einbringung eines hydraulisch härtenden Fugenmaterials erneuert und die Fassade mit Hydrophobierungsmitteln wasserabweisend ausgerüstet. Die verschiedenen Arbeitsschritte wie die Vor- und Nachimprägnierung und das Aufziehen des Schlämmmörtels sorgen für die versprochene hohe Beständigkeit der Bausubstanz.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: