Baulinks -> Redaktion  || < älter 2005/1528 jünger > >>|  

33. Aachener Baustofftag: Schutz und Instandsetzung von Bauwerksfassaden

(12.9.2005) Fassaden aus Beton oder Naturstein stellen nicht nur einen Witterungsschutz für unsere Gebäude dar, sondern prägen auch deren äußeres Erscheinungsbild. Daher werden bei Schutz- und Instandsetzungsmaßnahmen an Bauwerksfassaden hohe Anforderungen sowohl in technischer Hinsicht als auch bezüglich des Aussehens und der Dauerhaftigkeit gestellt. Vor allem bei älteren Bauwerken mit hohem kulturhistorischen Wert oder bei Neubauten mit ausgeprägtem repräsentativen Charakter bestehen sehr hohe Ansprüche an das Leistungsspektrum der Fassaden, die nur mit speziell für den jeweiligen Anwendungsfall ausgewählten hochwertigen Baustoffen erfüllt werden können.

Auf diesem 33. Aachener Baustofftag stellen ausgewählte Referenten aus Forschung und Baupraxis verschiedene interessante Forschungsergebnisse und Praxisbeispiele vor. Die Forschungsarbeiten umfassen neue Methoden und Materialien, mit denen Betonfassaden ohne Veränderung des äußeren Erscheinungsbildes geschützt und instandgesetzt werden können. Die Praxisbeispiele reichen von der Instandsetzung des 1200 Jahre alten karolingischen Mauerwerks des Aachener Doms über die Erneuerung historischer Baudenkmäler aus Stahlbeton bis hin zu Schutz- und Instandsetzungsmaßnahmen an Fassaden im Neubaubereich.

Wie immer wird den Teilnehmern in den Diskussionsrunden nach den Vorträgen sowie in den Pausen Gelegenheit zu einem regen Meinungs- und Erfahrungsaustausch mit den Referenten und untereinander gegeben.

Der 33. Aachener Baustofftag findet statt ...

  • am 27. Oktober
  • von 10 bis 15.30 Uhr
  • im Eurogress Aachen.

siehe auch:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: