Baulinks -> Redaktion  || < älter 2005/1639 jünger > >>|  

Schiedel bringt Edelstahlsystem für Gewerbe- und Industriebau

(4.10.2005) Die Schiedel GmbH & Co. hat nach Erwerb und Integration der britischen Rite-Vent-Gruppe und der deutschen Selkirk GmbH den Bereich Edelstahl-Abgasanlagen zu einem eigenen Geschäftsfeld zusammengefasst. Neben Lösungen für Ein- und Zweifamilienhäuser hat das Münchner Unternehmen nun auch Produktsysteme für den Gewerbe- und Industriebau im Programm. Als Innovation präsentiert Schiedel zudem das doppelwandige Edelstahlsystem ICID mit Drehkupplung:


Geeignet für alle Brennstoffe ist das Edelstahl-Schornstein-Doppelwandsystem ICID einsetzbar für Regelfeuerstätten und Brennwertanlagen im Unter- und Überdruck. Der Außenmantel ist lasttragend, das Innenrohr kann sich bei Temperatureinwirkung frei ausdehnen. Zwischen beiden befindet sich eine 25 mm dicke Dämmschicht.

Ein wesentliches und zeitsparendes Merkmal von ICID ist eine Drehkupplung als Verbindungstechnik: die einzelnen Rohrabschnitte werden einfach zusammengesteckt und mit einer leichten Drehung im Uhrzeigersinn fest verbunden. Eine Kapillarsperre verhindert dabei das Eindringen von Kondensat in die Dämmschicht und mit der eingelegten Dichtung wird das System überdrucksicher. ICID steht in sechs Durchmessern von 125 bis 300 mm zur Verfügung.

Zum weiteren Edelstahl-Produktprogramm gehören die Systeme ...

  • ICS 5000 für Hochdruckanwendungen,
  • Kerastar, das Edelstahlsystem mit integriertem keramischem Profilinnenrohr,
  • Supra, das Edelstahleinsatzrohr in 0,6 und 1,0 mm Materialstärke und multifunktionalem Einsatzbereich sowie
  • Selflex, die flexible Abgasleitung aus Edelstahl für Sanierungsmaßnahmen bei Schornsteinen mit Verzügen.

Übrigens: Durch die genannten Akquisitionen will Schiedel seinen bisherigen Stahlkaminumsatz in Europa auf jährlich rund 45 Mio. € verdoppeln. Der Edelstahlkamin-Markt im Wohn- und Gewerbebau beläuft sich nach Unternehmensschätzungen insgesamt auf rund 600 Mio. €.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: