Baulinks -> Redaktion  || < älter 2005/1849 jünger > >>|  

Siemens verstärkt sich durch die Übernahme von Bewator bei der Sicherheitstechnik

(13.11.2005) Siemens übernimmt Bewator von der schwedischen Private Equity Gesellschaft EQT. Bewator mit Sitz in Solna, Schweden, ist ein etablierter europäischer Anbieter von Produkten und Systemen für Zutrittskontrollen. Mit dieser Akquisition macht Siemens einen weiteren Schritt zur Verstärkung des Geschäfts mit Sicherheitsprodukten des Unternehmensbereichs Building Technologies. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Die in den 70er-Jahren in Schweden gegründete Bewator hat eine starke Position als Anbieter von Zutrittskontrollsystemen insbesondere in Skandinavien und in Grossbritannien. Das Unternehmen mit rund 300 Mitarbeitern verfügt zudem über ein starkes Portfolio von Produkten für die Videoüberwachung. Bewator hat Tochtergesellschaften in Norwegen, Dänemark, Finnland, Deutschland, Grossbritannien, Belgien und den Niederlanden und erwartet für das Geschäftsjahr 2005 einen Umsatz von rund 50 Mio. Euro.

Bewator verfügt über ein etabliertes Vertriebsnetz und Geschäftsbeziehungen in den internationalen Märkten. Diese direkten Kundenbeziehungen sollen für die künftige Strategie des gemeinsamen Geschäfts eine zentrale Rolle spielen. Siemens Building Technologies (SBT) und Bewator wollen die Kundenbeziehungen mit den Wiederverkäufern und Installateuren weltweit ausbauen.

Von der Übernahme profitieren nach eigener Einschätzung beide Unternehmen durch die sich ergänzenden Produktportfolien und Vertriebskanäle. Gegenseitig gestärkt werden demnach auch Vertrieb, Marketing, Forschung und Entwicklung, Produktmanagement und die Logistik. SBT wird Bewator zum Kompetenzzentrum für Produkte der Zutrittskontrolle ausbauen. Die Führungskräfte von Bewator verbleiben in der gemeinsamen Organisation.

Der Kauf unterliegt dem Vorbehalt der Zustimmung durch die zuständigen Wettbewerbsbehörden.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: