Baulinks -> Redaktion  || < älter 2005/2004 jünger > >>|  

Mal- und Putztechniken für Wand und Boden

Wandgestaltung, Spachteltechnik, mineralische Spachtelmasse(8.12.2005) Der Trend zur außergewöhnlichen Wandgestaltung hält unvermindert an. Die weiße Rauhfaser - einst liebstes Kind der Deutschen - hat vielfach ausgedient. Bei Innenwänden sind Farbigkeit, außergewöhnliche Techniken und hochwertige Materialien gefragter denn je; und ähnliches gilt auch für die Bodengestaltung.

Vom "einfachen Anstrich" mit Kalk- oder Silikatfarben, aufgelockert durch lasierte, getupfte oder gewickelte Mehrfarbigkeit, über Kalkglättetechniken bis hin zu Marmoreffektspachtelungen mit matter oder glänzender Oberfläche reicht das Spektrum der Möglichkeiten. "Schon in der römisch-griechischen Antike galt eine glatte, sanft strukturierte Oberfläche als höchste Vollkommenheit in der Wandgestaltung. Diese Perfektion wurde mit Spachteltechniken erzielt. Eine lange Zeit vergessene und nun wiederentdeckte Technik zur hochwertigen Wandgestaltung. Denn aufgrund der natürlich ästhetischen Anmutung ist diese Technik für moderne, repräsentative Räume besonders gut geeignet," erläutert Dipl.Ing. Dorothee Fritz von Dracholin aus Metzingen.

  • Die Marmara Kalkglätt-Technik von Dracholin beispielsweise, geht auf klassische Traditionen zurück, wurde jedoch nach modernen technischen Anforderungen und Kundenwünschen perfektioniert. Das habe den entscheidenden Vorteil der rationellen, großflächigen Arbeitsweise und mache deshalb die Anwendung wirtschaftlich.
  • Die Kalkglanztechnik Calce-De-Cor ist ein klassischer Mineralspachtel auf Kalkbasis mit außerordentlichem Glanzvermögen. Mit Kreativ-Wachs kann Calce-De-Cor sogar auf Hochglanz poliert werden.
  • Eine besondere Beachtung in der Wandgestaltung verdient auch der Lehmedelputz. Durch Zuschlag von Glimmer, Perlmutt, Stroh usw. erzielt man besonders effektvoll natürliche Oberflächen.
Wandgestaltung, Spachteltechnik, mineralische Spachtelmasse, Putztechnik, Maltechnik, Innenwandgestaltung, Bodengestaltung, Spachteltechnik, Marmoreffektspachtelung, Kalkfarbe, Silikatfarbe, Kalkglättetechnik, Putztechniken, Maltechniken, Spachteltechniken, Kalkglanztechnik, Mineralspachtel, Lehmedelputz, fugenloser Boden

Neu ist, dass diese Techniken vor der Bodengestaltung nicht halt machen: Mit Cosmato präsentiert Dracholin einen fugenlosen Boden aus einer mineralischen Spachtelmasse mit hochwertigen Spezialzusätzen; er kann in vielfältigen Farbnuancen angemischt werden. Aufgrund der geringen Schichtdicke eignet sich Cosmato auch sehr gut zur Renovierung alter Böden, da die Aufbringung auf die verschiedensten Untergründe - z.B. Fliesen - erfolgen kann. Cosmato kann an Boden und Wand in der selben Technik verarbeitet werden.

Neben dem Gestaltungsreiz lassen diese Produkte auch für ein gesundes Raumklima erwarten. Sie bestehen aus mineralischen Grundstoffen wie Kalk, Marmormehl, Silikat, Quarz, Lehm und Erdfarben. In diesen Ausgangsstoffen gibt es keine künstlichen Bestandteile, auf die vor allem Allergiker reagieren könnten. Gleichzeitig sorgen sie durch hohe Alkalität für Raumhygiene - Schimmel, Bakterien etc. haben zumindest auf der Wand keine Chance. Und eine so gestaltete Oberfläche kann außerdem in besonderem Maße Feuchtigkeit aufnehmen und wieder abgeben - ein Effekt, der ebenfalls für ein gesundes Raumklima unverzichtbar ist.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: