Baulinks -> Redaktion  || < älter 2005/2034 jünger > >>|  

Private Lounge von Villeroy & Boch mit einem Waschtisch für Verliebte

(14.12.2005) "Pur ja, aber bitte warm und weich" - so könnte das Motto der neuen Bad-Edition Private Lounge von Villeroy & Boch lauten. Der Kölner Designer Michael Schneider hat für Private Lounge eine klare und schlichte Formensprache entwickelt, in die er über die Radien der runden Kanten weiche Aspekte eingebracht hat. Dabei soll der Name "Private Lounge" Programm sein: Mit der neuen Edition kann man sich ein echtes Lounge-Feeling ins eigene Zuhause holen und das Bad in einen Raum zum Entspannen verwandeln - mit warmen Farben und weichen, abgerundeten Formen. Genau das liege bei mobilen, flexiblen Menschen voll Trend:

Bad, Badezimmer, Waschtisch, Waschbecken, Waschtische, Doppelwaschbecken, Einzelwaschbecken, Handwaschbecken, Waschbecken, Badmöbel

Private Lounge sei bewusst unkonventionell angelegt - so der Hersteller - und will mit einem mutigen Design und außergewöhnlichen Details überraschen. Private Lounge präsentiert sich deshalb mit einem eigenen Stil-, Farb- und Material-Mix. Der neue Waschtisch wird beispielsweise als Einzel- und bemerkenswerte Doppellösung sowie als Handwaschbecken angeboten. <---->Es gibt ihn wahlweise ganz in weiß oder als Bicolor-Variante mit einer farbigen Hahnlochbank in den sanften Tönen Champagne, Rose und Aqua. Die Hahnlochbank macht Private Lounge zu einem echten Eye-Catcher: Sie ragt frei aus dem Becken heraus, und daher kann das Wasser rundherum fließen. Beim Doppelwaschtisch, der aus einem Stück gefertigt ist, übernimmt sie eine zusätzliche Funktion: Sie teilt das große Becken mittig in zwei kleinere Becken. Dadurch erhält der großzügige Doppelwaschtisch eine ganz neue Ästhetik und eine unkonventionelle Funktionsweise: Die Benutzer stehen sich gegenüber.

Zum Gesamtkonzept von Private Lounge gehören sehr variable Möbelelemente. Zur Wahl drei Varianten:

  • Möbel im gestreiften Zebrano-Look aus einer Kombination von Echtholzfurnieren.
  • Möbel aus weiß lackiertem Holz und
  • Möbel mit farbigen Metalloberflächen aus bepulvertem Aluminium.

Die Farben enamel white. enamel blue, enamel green und enamel red werden unter Verwendung einer speziellen Technik von Hand aufgetragen. Die Farbflächen besitzen eine sehr hohe Brillanz und eine ganz besondere Tiefenwirkung die an Emaille erinnert. Die Handarbeit macht zudem jedes Stück zum unverwechselbaren Unikat.

Die Möbelauswahl

Für das Handwaschbecken wird ein Unterschrank aus Metall in den vier genannten enamel-Farben angeboten. Für den 65 cm großen Waschtisch und den 80 cm großen Doppelwaschtisch gibt es - wahlweise in Zebrano oder weißem Holz - Waschtischunterschränke mit einem großzügigen Auszug und zwei klappbaren Metallschalen, die den Raum unter dem Waschtisch optimal ausnutzen. Hinzu kommen vier kleine, farbige Trollies, die man nach Lust und Laune verschieben kann. Die Trollies sind mit Sitzkissen ausgestattet. die man abnehmen kann, so dass man eine praktische Ablage für Accessoires oder Badutensilien erhält. Ein hohes Rollregal in Zebrano oder Weiß, das man ohne Rollen auch an die Wand montieren kann, macht die Serie komplett. Eine Auswahl an Spiegeln rundet Private Lounge ab.

Als passende Armaturenserie bietet sich die Serie Circle an, die Armaturen in Chrom und gebürstetem Chrom sowie eine große Auswahl an Accessoires umfasst. Besondere Designmerkmale von Circle sind der gebürstete Armaturengriff und der geschwungene Auslauf.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: