Baulinks -> Redaktion  || < älter 2005/2058 jünger > >>|  

Neue Unipor-Ziegel für eine gesunde Welt

  • Neue Ziegel für mehr Wärme- und Schallschutz / Unipor präsentiert optimierte Produkt-Palette auf der DEUBAU

(19.12.2005, DEUBAU-Vorbericht)Ziegel mit optimierten statischen Eigenschaften, neue Produkte für mehr Wärme- und Schallschutz, vorgefertigte Wandelemente - die Unipor-Ziegel-Gruppe will auf der DEUBAU ihre "Bausteine für eine gesunde Welt" präsentieren. Dazu gehört ein neu strukturiertes Mauerziegel-Sortiment, das sowohl im Einfamilien-Hausbau als auch bei Mehrfamilien-Objekten Akzente setzen möchte. Sonderprodukte für den homogenen Rohbau, wie beispielsweise wärmegedämmte Ziegelstürze, ergänzen die Produktpalette. Komplettiert wird das Unipor-Ziegel-System durch die ausführliche Vorstellung der Element-Bauweise, die zu effizienteren Ergebnissen beim Rohbau führt.

Unipor-Ziegel, Planziegel, Mittelbettziegel, Wärmeschutz, Mauerziegel, Ziegelmauerwerk, vorgefertigte Wandelemente, Wände, Ziegelstürze, Schallschutz, Blockziegel

Pünktlich zur DEUBAU präsentiert die Unipor-Ziegel-Gruppe dem Fachpublikum ein komplett neu strukturiertes Produkt-Sortiment. Es besteht aus weiterentwickelten Plan-, Mittelbett- und Blockziegeln und ist in drei Gesamtklassen unterteilt:

  • Die W-Ziegel-Klasse (W=Wärmeschutz) ist für den Bau von Einfamilien-, Reihen- und Doppelhäusern konzipiert. Sie zeichnet sich durch die besonders hohen Wärmedämm-Eigenschaften ihrer einzelnen Mauerziegel-Typen aus. W-Ziegel von Unipor ermöglichen den Bau von KfW 40- und KfW-60-Energiesparhäusern, ohne dass eine kostspielige Zusatzdämmung der Außenwände erforderlich ist. Darüber hinaus bieten sie einen für Eigenheime hohen Schall- und Brandschutz. W-Ziegel gibt es mit den Lambda-Werten von 0,09 bis 0,16.
     
  • Die WS-Ziegel-Klasse (WS=Wärme- und Schallschutz) wurde für den Bau von Mehrfamilien-Häusern entwickelt. Sie kombiniert hohe Wärmedämmung mit dem für mehrgeschossige Objekte vorgeschriebenen erhöhten Schallschutz. WS-Ziegel bieten eine Schalldämmung von mindestens 47 Dezibel, mit der auch die Schalllängsleitung ausreichend unterdrückt wird. Zur WS-Klasse gehört beispielsweise der jüngst zugelassene Objektziegel "WS 14" von Unipor, der auf der DEUBAU ausführlich dargestellt wird. Seinen Namen erhielt er aufgrund des gemessenen Lambda-Wertes von 0,14.
     
  • Die S-Ziegel-Klasse (S=Schallschutz) ist für Innenwände, Haustrennwände sowie für Außenwände mit zusätzlicher Wärmedämmung (z.B. WDVS) konzipiert. S-Ziegel von Unipor bieten eine bemerkenswert hohe Schalldämmung - von teilweise mehr als 60 Dezibel - und verfügen über entsprechend gute statische Eigenschaften. Sie werden überall dort eingesetzt, wo besonders massives Mauerwerk erforderlich ist.

Jede Klasse enthält einzelne Mauerziegel-Typen, die in ihrem Marktsegment zur Spitzengruppe gehören. Darüber hinaus zeigt Unipor auf der DEUBAU eine Reihe von Sonderprodukten, die einen homogenen - und damit schadenfreien - Rohbau ermöglichen. Hierzu zählen beispielsweise wärmegedämmte Ziegelstürze und U-Schalen, genauso wie Ziegel-Rollladenkästen oder Anschlagziegel für den sicheren Fenstereinbau (siehe auch Beitrag "Ziegel-Sonderbauteile für einen homogenen Rohbau" vom 6.5.2005).

Abgerundet wird der Messe-Auftritt durch die ausführliche Vorstellung der Ziegel-Elementbauweise. Sie verspricht durch ihre optimierte Ablauf-Planung eine kurze Bauzeit im Wohnungs- und Gewerbebau. Der Bauzeitenplan kann exakt vorgegeben und eingehalten werden, so dass der Rohbau effizient geplant und schnell abgeschlossen werden kann. Für Investoren entstehen so geringere Finanzierungskosten. Zudem können sie mit einem früheren Kapitalrückfluss aus Mieteinnahmen rechnen. Bauunternehmer und Verarbeiter profitieren ebenfalls: Durch die Optimierung der Material- und Personalkosten im Vorfertigungswerk sowie auf der Baustelle verbessert sich ihre Wettbewerbsfähigkeit. Zudem erhalten sie dank der festen Zeitabläufe eine höhere Kalkulationssicherheit für das Bauvorhaben: Denn witterungsbedingte Arbeitsausfälle sind mit wenigen Ausnahmen ausgeschlossen (siehe auch Beitrag "Verkürzte Bauzeit durch Ziegel-Wandelemente" vom 19.4.2005).

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: